KHR öffnet Lahm Tür ins Management

SID
Samstag, 21.03.2015 | 23:26 Uhr
Karl-Heinz Rummenigge will Philipp Lahm nach dessen Karriereende halten
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Deutschland -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Schweden -
Südkorea (Highlights)
World Cup
Belgien -
Panama (Highlights)
World Cup
Tunesien -
England (Highlights)
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Das Karriereende von Philipp Lahm ist nicht mehr nur Zukunftsmusik. Karl-Heinz Rummenigge öffnet dem Kapitän des FC Bayern München die Tür in die Führungsebene des Klubs. Neues gibt es auch bei Pep Guardiola und Bastian Schweinsteiger.

Im Interview mit der Welt am Sonntag gab Rummenigge Einblick in die Zukunftsplanungen des deutschen Rekordmeisters. Kurzfristig sei man zufrieden mit dem derzeitigen Stand, allerdings folgen in einiger Ferne wegweisende Entscheidungen.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

So geht Philipp Lahm dem Ende seiner aktiven Karriere entgegen. Nachdem der Weltmeister zuletzt einen Trainerjob ausschloss, könnte es nun ins Management gehen. Zumindest wenn es nach Rummenigge geht: "Ich habe Philipp bei seiner Vertragsverlängerung gesagt: Wenn Du Interesse hast, gib uns Bescheid. Und wir werden es vorbereiten."

Dabei sei Lahm jedoch nicht der einzige, dem er diese Rolle zutraue: "Wir haben ein paar Kandidaten bei uns: Philipp, Manuel, Thomas, Bastian. Das sind nicht nur gute Fußballer, sondern auch gescheite Menschen. Ihnen würde ich das zutrauen."

Pep-Verlängerung? "Spricht nichts dagegen"

Besonders mit Schweinsteiger sehen die Pläne jedoch vorerst anders aus. Der Mittelfeldspieler sei ein wichtiger Baustein: "Nicht umsonst trägt er bei unseren Fans den Spitznamen Fußballgott.." Eilen täte eine Verlängerung jedoch nicht, denn Schweinsteiger sei "wie Guardiola" ein Mann, der nicht ein Jahr vorher wissen muss, was passiert."

Auch mit dem Katalanen habe es noch keine konkreten Gespräche gegeben. Jedoch, so Rummenigge gäbe es derzeit keinen Grund, mit ihm nicht zu weiter zusammenzuarbeiten: "Ich weiß, dass Pep und seine Familie sich in München sehr wohl fühlen. Es spricht nichts dagegen, dass er länger als bis 2016 unser Trainer sein wird. Ich sehe ihn als extrem wichtigen Schlüssel in der Erfolgsgeschichte, die wir gerade erleben."

Philipp Lahm im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung