Remis in Stuttgart

Fan-Ausschreitungen nach Hertha-Spiel

SID
Samstag, 07.03.2015 | 12:50 Uhr
Polizisten vor dem Spiel Bremen gegen Wolfsburg
© getty
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Meister vs. Tabellenführer: Chelsea - ManCity
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Bromwich
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Eredivisie
Alkmaar -
Feyenoord
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

In Stuttgart kam es nach dem Bundesliga-Spiel zwischen dem VfB Stuttgart und Hertha BSC zu gewaltsamen Ausschreitungen, in Folge derer auch zwölf Polizisten verletzt wurden.

Eine Gruppe von rund 80 VfB-Fans soll demnach eine Streife der Polizei in einen Hinterhalt in der Eisenbahnstraße gelockt und mit Steinwürfen attackiert haben. Um auf die missliche Lage aufmerksam zu machen, gaben die Polizisten sogar drei Warnschüsse ab, die die Angreifer in die Flucht schlugen, so ein Sprecher der Stuttgarter Polizei am Samstag.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Laut einer Mitteilung sei es auch im Vorfeld der Partie zu Auseinandersetzungen gekommen. Rund 150 Hertha-Fans hätten vor einer ebenso großen Zahl an gewaltbereiten Anhänger des VfB geschützt werden müssen.

Schlagstöcke und Pfefferspray

Gegen die aggressive Masse, die die Polizei mit Flaschen und Feuerwerkskörpern bewarf, setzten die Gesetzeshüter Schlagstöcke und Pfefferspray ein. Drei der Beamten erlitten ein Knalltrauma. Neben zahlreichen abgetretenen Seitenspiegeln wurde auch ein Polizeipferd verletzt.

Um ein weiteres Aufeinandertreffen der beiden Fan-Gruppierungen zu verhindern, wurde der Bahnhof in Bad Cannstatt nach der Partie gesperrt.

Alles zum VfB Stuttgart

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung