Mainz muss 7500 Euro zahlen

SID
Freitag, 13.03.2015 | 10:42 Uhr
Borussia Drtmun dkonnte das Spiel gegen Mainz mit 4:2 gewinnen
© getty
Advertisement
NBA
Mi23.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Der FSV Mainz 05 ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) nach Zündung von Rauchbomben im Zuschauerblock mit einer Strafe in Höhe von 7500 Euro belegt worden.

Im Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss ahndete die Instanz ein unsportliches Verhalten einiger Mainzer Anhänger im Spiel bei Borussia Dortmund am 13. Februar (2:4).

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

In der 46. Minute des Bundesligaspiels waren im Mainzer Zuschauerblock mehrere Rauchbomben gezündet worden. Die Rheinhessen haben dem Urteil bereits zugestimmt.

Der Kader des FSV Mainz im Überblick

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung