Freitag, 13.03.2015

Nach Zündung von Rauchbomben im Fanblock

Mainz muss 7500 Euro zahlen

Der FSV Mainz 05 ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) nach Zündung von Rauchbomben im Zuschauerblock mit einer Strafe in Höhe von 7500 Euro belegt worden.

Borussia Drtmun dkonnte das Spiel gegen Mainz mit 4:2 gewinnen
© getty
Borussia Drtmun dkonnte das Spiel gegen Mainz mit 4:2 gewinnen

Im Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss ahndete die Instanz ein unsportliches Verhalten einiger Mainzer Anhänger im Spiel bei Borussia Dortmund am 13. Februar (2:4).

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

In der 46. Minute des Bundesligaspiels waren im Mainzer Zuschauerblock mehrere Rauchbomben gezündet worden. Die Rheinhessen haben dem Urteil bereits zugestimmt.

Der Kader des FSV Mainz im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Yunus Malli wollte seit längerer Zeit Mainz 05 verlassen

Schröder erklärt Malli-Wechsel

Jhon Cordoba traf zum zwischenzeitlichen 1:0

Testspiel: Mainz nur Remis gegen Den Haag

Jairo Samperio musste gegen Unterhaching verletzt ausgewechselt werden

Mainz bangt um Cordoba und Samperio


Diskutieren Drucken Startseite
22. Spieltag
23. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Bundesliga, 23. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.