Holländer holt sich Bauchmuskelriss gegen Gladbach

Robben fehlt Bayern mehrere Wochen

SID
Sonntag, 22.03.2015 | 20:35 Uhr
Robben musste noch in der ersten Hälfte gegen Gladbach ausgewechselt werden
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Arjen Robben vom deutschen Rekordmeister Bayern München hat einen Riss in der Bauchmuskulatur erlitten und wird für längere Zeit ausfallen.

Die Diagnose bestätigte der Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge am Sonntagabend nach dem 0:2 (0:1) der Bayern gegen Borussia Mönchengladbach in der Bundesliga. Robben war nach 24 Minuten verletzt ausgewechselt worden.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

"Die Verletzung ist genauso schmerzhaft wie die Niederlage", sagte Rummenigge. Ob der Niederländer Robben (31) die Champions-League-Viertelfinals am 15. und 21. April gegen den FC Porto verpassen wird, ist derzeit noch unklar.

Der Niederländer hat in dieser Saison 17 Treffer erzielt und belegt damit hinter Alex Meier von Frankfurt Platz zwei in der Torjägerliste.

Arjen Robben im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung