Wolfsburg-Nezugang Schürrle zeigt sich selbstkritisch

"Mir fehlen noch die letzten Prozente"

SID
Mittwoch, 18.03.2015 | 11:49 Uhr
Nach starken ersten Partien für den VfL hat Schürrle sogar Platz in der Startelf verloren
© getty
Advertisement
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Def y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
RB Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Do02:45
Santos -
Flamengo
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
Sa16:45
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes
CSL
So13:35
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
So14:30
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
So15:00
Lille -
Nantes
Allsvenskan
So15:00
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
So15:15
SC Freiburg -
Turin
Championship
So17:30
Bolton -
Leeds
First Division A
So18:00
Anderlecht -
Oostende
Club Friendlies
So20:30
Inter Mailand -
Villarreal

Weltmeister André Schürrle (24) fühlt sich derzeit nicht hundertprozentig fit, kann aber mit dem vorläufigen Verlust des Stammplatzes beim VfL Wolfsburg leben.

"Mir fehlen noch die letzten Prozente", sagte Schürrle vor dem Achtelfinal-Rückspiel der "Wölfe" in der Europa League am Donnerstag bei Inter Mailand (21.05 Uhr im LIVE-TICKER) der Sport Bild.

Der Flügelspieler kam mit Start der Rückrunde vom FC Chelsea nach Wolfsburg und rutschte zuletzt in ein Formtief. Im Hinspiel gegen Inter (3:1) wurde er zur Halbzeit ausgewechselt, gegen den SC Freiburg (3:0) in der Liga saß er zuletzt 83 Minuten auf der Bank. "Diese Saison wird es schwer, aber ich werde mich durchbeißen. Derzeit schaffe ich noch keine drei Spiele pro Woche auf Top-Niveau. Da will ich wieder hinkommen."

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Mit Sonderschichten versucht der 24-Jährige, den Rückstand wieder aufzuholen. Aber er weiß: "Mir fehlt der Rhythmus. Ich merke, dass ich keine Vorbereitung hatte." In England gab es keine Winterpause für den Offensivmann. "Im Sommer hatte ich nach der Weltmeisterschaft auch nur zwei Wochen Vorbereitung. Im Januar habe ich in den zwei Wochen vor dem Wechsel wegen Rückenproblemen fast gar nicht trainiert. Das merke ich jetzt natürlich."

Erschwerend kam hinzu, dass in Chelsea anders trainiert wurde als in der Bundesliga. Die Spieler holen sich die Fitness aus den Spielen. Wer nicht spielt, macht anders als in Deutschland weniger. Schürrle gehörte häufig zur zweiten Gruppe, was ihm jetzt Schwierigkeiten bereitet.

Andre Schürrle im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung