Hahn bald als Mittelstürmer?

SID
Dienstag, 10.03.2015 | 14:25 Uhr
Andre Hahn versucht sich hier gegen Bayerns Juan Bernat
© getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Andre Hahn kann sich aufgrund der großen Konkurrenz bei Borussia Mönchengladbach auf seiner Außenposition auch die Rolle als Mittelstürmer vorstellen. In den letzten sieben Bundesliga-Spielen durfte der Ex-Augsburger nur beim 1:1 in Hamburg ran.

"Ich habe früher schon Mittelstürmer gespielt und bereits mit dem Trainer über diese Alternative gesprochen. Ich bin dafür offen und Lucien Favre macht sich auch seine Gedanken", berichtet Hahn der Bild. Auf dem Flügel hat er mit Patrick Herrmann, Ibrahima Traore, Thorgan Hazard und Fabian Johnson namhafte Konkurrenz.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Hahn erzählt weiter, dass diese Option schon im Training ausprobiert wird. Das Spiel sei zwar anders, "aber warum sollte das nicht klappen? Ich bin ein Spieler, der gern in die Tiefe geht. Raffael und Max Kruse sind Typen, die sich auch lieber etwas tiefer fallen, das Spiel lenken wollen."

In der letzten Saison schoss Hahn für Augsburg zwölf Tore, diese Saison erzielte er in 17 Spielen drei Treffer.

Andre Hahn im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung