Donnerstag, 05.03.2015

Vor Dortmund-Spiel

Zinnbauer hofft auf Rückkehrer

Trainer Joe Zinnbauer vom Hamburger SV hofft vor dem Heimspiel gegen Borussia Dortmund (Sa., 15.30 Uhr im LIVE-TICKER) auf die Rückkehr von vier etatmäßigen Stammkräften. Abräumer Valon Behrami, Linksfuß Marcell Jansen, Verteidiger Cleber und Angreifer Ivica Olic befinden sich wieder im Mannschaftstraining.

Joe Zinnbauer blickt optimistisch auf das Spiel gegen den BVB
© getty
Joe Zinnbauer blickt optimistisch auf das Spiel gegen den BVB

"Ich würde mir wünschen, dass alle vier von Beginn an spielen können", sagte Zinnbauer auf einer Pressekonferenz am Donnerstag mit Blick auf die Partie am Samstag. Vor allem Behrami bezeichnete der HSV-Coach als "Schlüsselspieler, weil er auch von seiner Aggressivität her das Spiel antreiben kann." Der Schweizer sei eine "Persönlichkeit".

Die Bundesliga geht in die heiße Phase-Jetzt bei Tipico wetten!

Angesichts von vier Siegen aus den vergangenen fünf Spielen gegen Dortmund gab sich Zinnbauer zuversichtlich. "Wenn wir kompakt stehen und mutig spielen, ist was möglich", sagte der 44-Jährige: "Jeder hier ist heiß auf den BVB. Jeder Spieler hat Bock. Der Trainer auch."

Alles zum Hamburger SV

Get Adobe Flash player

Das könnte Sie auch interessieren
Pierre-Michel Lasogga ist in dieser Saison noch ohne Treffer

Bankdrücker Lasogga trifft bei HSV-Testsieg

Timo Kraus' Leiche wurde vermutlich gefunden

Leiche im Hamburger Hafen vermutlich HSV-Mitarbeiter Kraus

Ein Abstieg könnte wohl teuer werden für Markus Gisdol

HSV: Abstieg wird für Gisdol teuer


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
25. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 25. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.