Bremer Erfolgserlebnisse tun gut

Junuzovic: "Mental jetzt richtig stark"

SID
Samstag, 21.02.2015 | 10:45 Uhr
Zlatko Junuzovic spielt mit Bremen aktuell groß auf
© getty
Advertisement
Bundesliga
MiJetzt
Alle Highlights der englischen Woche
Scottish Premiership
Sa13:00
Rangers - Celtic: Das 409. Old Firm steht an!
Primera División
Villarreal -
Espanyol
Primera División
Celta Vigo -
Getafe
Primera División
Levante -
Real Sociedad
Copa Libertadores
River Plate -
Jorge Wilstermann
Copa Libertadores
Lanus -
San Lorenzo
Ligue 1
Nizza -
Angers
Ligue 1
Lille -
Monaco
J1 League
Kashima -
Gamba Osaka
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Atletico Madrid -
Sevilla
Premiership
Rangers -
Celtic
Premier League
West Ham -
Tottenham
Serie A
AS Rom -
Udinese
Premier League
Man City -
Crystal Palace
Championship
Derby -
Birmingham
Primera División
Alaves -
Real Madrid
Ligue 1
Montpellier -
PSG
Serie A
SPAL -
Neapel
Premier League
Leicester -
Liverpool
Primera División
Malaga -
Bilbao
Championship
Aston Villa -
Nottingham
Ligue 1
Bordeaux -
Guingamp
Ligue 1
Caen -
Amiens
Ligue 1
Lyon -
Dijon
Ligue 1
Metz -
Troyes
Premier League
Stoke -
Chelsea (Delayed)
Primera División
Girona -
Barcelona
Serie A
Juventus -
FC Turin
Premier League
Everton -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Swansea -
Watford (Delayed)
Premier League
Burnley -
Huddersfield (Delayed)
Premier League
Southampton -
Man United (Delayed)
Serie A
Flamengo -
Avaí
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheff Wed -
Sheff Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
Saint-Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Club Brugge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk -
Lokomotiva
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille

Der SV Werder Bremen erlebt gerade die positivste Phase seit langem. Das liegt zu einem Teil an Zlatko Junuzovic, der das Lob aber an das neue Trainerteam um Viktor Skripnik weitergibt.

Gegenüber "bundesliga.de" spricht der Österreicher offen über die lange Durststrecke unter Ex-Trainer Robin Dutt. "Wir hatten nie das Erfolgserlebnis, das man braucht, wenn man sich aus einer Krise herauskämpfen muss. Das Mehr an Druck war immer zu spüren", so Junuzovic.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Mit dem Trainerwechsel sei jedoch alles ein wenig entspannter geworden: "Der Spaß stand unter Skripnik trotz der der anfangs sehr angespannten sportlichen Situation immer im Mittelpunkt und die Chemie zwischen Trainerteam und Mannschaft ist hervorragend."

Psyche macht den Unterschied

Auch wenn Junuzovic den Abstiegskampf noch lange nicht für beendet hält, geht er doch optimistisch in die nächsten Wochen. "Wir sind jetzt mental richtig stark und können mit jeder Situation umgehen, weil wir die notwendige Lockerheit haben. Deshalb würde ich mir auch keine Sorgen machen, wenn wir wieder einmal zwei, drei Spiele in Folge verlieren sollten."

Einen "Unterschied wie Tag und Nacht" macht der 27-Jährige in Sachen Körpersprache aus. Auch ein Grund, seinen Vertrag trotz "mehr als einem Dutzend sehr reizvoller Angebote" zu verlängern: "Den Ausschlag gegeben hat, dass ich mir etwas aufgebaut habe und mich hier sehr wohl fühle, und dass die Unterstützung aus der Mannschaften und von den Fans riesig war."

Zlatko Junuzovic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung