Junuzovic: "Mental jetzt richtig stark"

SID
Samstag, 21.02.2015 | 10:45 Uhr
Zlatko Junuzovic spielt mit Bremen aktuell groß auf
© getty

Der SV Werder Bremen erlebt gerade die positivste Phase seit langem. Das liegt zu einem Teil an Zlatko Junuzovic, der das Lob aber an das neue Trainerteam um Viktor Skripnik weitergibt.

Gegenüber "bundesliga.de" spricht der Österreicher offen über die lange Durststrecke unter Ex-Trainer Robin Dutt. "Wir hatten nie das Erfolgserlebnis, das man braucht, wenn man sich aus einer Krise herauskämpfen muss. Das Mehr an Druck war immer zu spüren", so Junuzovic.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Mit dem Trainerwechsel sei jedoch alles ein wenig entspannter geworden: "Der Spaß stand unter Skripnik trotz der der anfangs sehr angespannten sportlichen Situation immer im Mittelpunkt und die Chemie zwischen Trainerteam und Mannschaft ist hervorragend."

Psyche macht den Unterschied

Auch wenn Junuzovic den Abstiegskampf noch lange nicht für beendet hält, geht er doch optimistisch in die nächsten Wochen. "Wir sind jetzt mental richtig stark und können mit jeder Situation umgehen, weil wir die notwendige Lockerheit haben. Deshalb würde ich mir auch keine Sorgen machen, wenn wir wieder einmal zwei, drei Spiele in Folge verlieren sollten."

Einen "Unterschied wie Tag und Nacht" macht der 27-Jährige in Sachen Körpersprache aus. Auch ein Grund, seinen Vertrag trotz "mehr als einem Dutzend sehr reizvoller Angebote" zu verlängern: "Den Ausschlag gegeben hat, dass ich mir etwas aufgebaut habe und mich hier sehr wohl fühle, und dass die Unterstützung aus der Mannschaften und von den Fans riesig war."

Zlatko Junuzovic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung