"Langfristig in CL spielen"

SID
Donnerstag, 05.02.2015 | 15:18 Uhr
Wolfsburg ist in den kommenden Jahren auf die Einnahmen der CL angewiesen
© getty
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim 1899 -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Der VfL Wolfsburg muss nach eigenen Angaben in Zukunft in der Champions League spielen, um auch weiterhin solche Transfers wie im Falle von Andre Schürrle zu tätigen. Der Weltmeister war zu Wochenbeginn für geschätzte 32 Millionen Euro vom FC Chelsea zum Tabellenzweiten gewechselt.

Wolfsburg bestritt, durch den Transfer Probleme mit der Europäischen Fußball-Union (UEFA) wegen des Financial Fair Plays zu bekommen, in den kommenden Jahren sei man aber auf die Teilnahme an der Königsklasse angewiesen.

"Langfristig kriegen wir allerdings mit dem aktuellen Kader Probleme, wenn wir nicht in der Champions League spielen", sagte VfL-Finanzgeschäftsführer Wolfgang Hotze der "Wolfsburger Allgemeinen Zeitung".

In der aktuellen Diskussion beim VfL um das Financial Fair Play spielt der Schürrle-Wechsel keine Rolle, weil nur die letzten drei Spielzeiten bewertet werden. Und dabei darf sich ein Klub noch einen Verlust von 45 Millionen Euro erlauben.

Die Kontrolleure der UEFA befinden sich gerade beim VfL zur Sichtung der Bücher und überprüfen, ob der Klub wegen Verstößen gegen das Financial Fair Play zu belangen ist. "Unsere Einschätzung ist, dass das Modell VfL Wolfsburg so genehmigt werden sollte", sagte Klub-Manager Klaus Allofs.

Der VfL Wolfsburg im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung