Donnerstag, 19.02.2015

Wegen einem grippalen Infekt

Hoffenheim vielleicht ohne Gisdol

1899 Hoffenheim kann beim SC Freiburg wieder auf Stürmer Adam Szalai bauen - muss dafür aber eventuell auf Trainer Markus Gisdol verzichten. Den Freiburgern hingegen fehlen die personellen Alternativen

Markus Gisdol könnte gegen den SC Freiburg nicht auf der Bank sitzen
© getty
Markus Gisdol könnte gegen den SC Freiburg nicht auf der Bank sitzen

Der Coach leidet ebenso wie Steven Zuber an einem grippalen Infekt, den Szalai inzwischen überstanden hat. Die Pressekonferenz am Donnerstag gab Co-Trainer Frank Kaspari.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

"Freiburg ist immer in der Lage, jeden Gegner zu schlagen. Platz 16 darf uns nicht blenden", sagte Kaspari: "Der SC ist immer sehr flexibel und gut eingestellt. Aber auch am Samstag gilt: Konzentration auf uns."

Freiburg fehlen die Alternativen

"Es wird nicht viele Veränderungen geben. Es sind ja keine möglich", sagte Trainer Christian Streich am Donnerstag. Neben den Langzeitverletzten fallen auch Mike Frantz (Fieber) und Winter-Neuzugang Mats Möller Daehli (Patellasehne) aus. Admir Mehmedi ist immerhin seit Mittwoch wieder im Mannschaftstraining.

Der Kader von Hoffenheim im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Florian Niederlechner vom SC Freiburg

Freiburg: Schwabl witzelt über Niederlechners Übergewicht

Niklas Süle spricht über ein Angebot vom FC Chelsea

Süle: Chelsea-Angebot war "ein Riesending"

Julian Nagelsmann könnte zu Borussia Dortmund wechseln

Nagelsmann: Erst Hoffenheim - dann BVB?


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
27. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 27. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.