Donnerstag, 19.02.2015

Mannschaftstraining nicht vor März

Thiago-Comeback lässt auf sich warten

Seit seinem Wechsel vom FC Barcelona zum FC Bayern 2013 bringt es Thiago auf lediglich 16 Bundesligaspiele, mehrere Innenbandrisse sowie ein Syndesmosebandriss verhinderten mehr Einsätze. Derzeit schuftet der 23-Jährige mal wieder fürs Comeback - muss sich allerdings weiterhin gedulden.

Thiagos Leidenszeit wird noch ein paar Wochen andauern
© getty
Thiagos Leidenszeit wird noch ein paar Wochen andauern

Wie die "Bild" berichtet, ist mit einer Rückkehr des Spaniers ins Mannschaftstraining vor März nicht zu rechnen. Am Mittwoch hatten sich zuvor Mannschaftsarzt Dr. Müller-Wohlfahrt, Fitnesstrainer Lorenzo Buenaventura, Thiagos Arzt Ramon Cugat, Vater Mazinho und Sportvorstand Matthias Sammer in München getroffen, um einige Details sowie den Fortschritt der Reha zu besprechen.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

"Seine Reha läuft komplett planmäßig. Wir werden auf den Jungen gut aufpassen", kündigte Sammer an. Thiago selbst fügte auf Nachfrage, wie es ihm gehe, laut der "Bild" hinzu: "Gut, danke. Der Verein hat mir gesagt, dass ich hart arbeiten muss."

Get Adobe Flash player

Thiago im Steckbrief

Adrian Franke
Das könnte Sie auch interessieren
Karl-Heinz Rummenigge erteilt der Superliga eine Absage

Rummenigge: Absage an die Superliga

Alexis Sanchez steht auf dem Zettel von Carlo Ancelotti

Ancelotti wohl heiß auf Alexis Sanchez von Arsenal

Joshua Kimmich hat bei der Nationalmannschaft zwei Spiele über 90 Minuten bestritten

Kimmich: "Bekomme wieder Gefühl fürs Spiel"


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
27. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 27. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.