Werder: Entwarnung bei Fritz

Von Adrian Franke
Montag, 16.02.2015 | 11:28 Uhr
Clemens Fritz kann wohl bald schon wieder ins Training einsteigen
© getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Die Verletzung von Werder Bremens Clemens Fritz ist deutlich weniger schlimm als zunächst befürchtet, Fritz kann wohl bald schon wieder trainieren. Derweil winkt dem Routinier Medienberichten zufolge ein neuer Vertrag, Werder wartet aber noch auf eine Entscheidung seines Kapitäns.

Der Defensivmann musste am Samstag gegen den FC Augsburg mit einer Knöchelverletzung raus, Trainer Viktor Skripnik hatte zunächst eine mehrwöchige Pause befürchtet. Gegenüber der "Bild" gab Fritz jetzt Entwarnung: "Es ist nur eine Prellung. Wir müssen jetzt sehen, dass wir die Schwellung schnell rausbekommen."

Darüber hinaus berichtet die "Bild", dass Fritz bald einen neuen Einjahresvertrag vorgelegt bekommen könnte. Skripnik bestätigte: "Ich würde es gern sehen, wenn er weitermacht. Aber ich weiß, wie schwierig es ab einem gewissen Alter ist. Man weiß ja nicht, was in ein paar Monaten ist. Clemens muss entscheiden. Aber er ist ja schon erwachsen."

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Der aktuelle Vertrag des 34-Jährigen läuft zum Saisonende aus, auch Werder-Manager Thomas Eichin soll sich bereits für eine Vertragsverlängerung stark machen. Fritz selbst will sich bislang nicht zu seiner Zukunft äußern.

Der SV Werder Bremen im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung