Völler: "Montag wäre ein Zückerchen"

Von Ben Barthmann
Freitag, 13.02.2015 | 13:33 Uhr
Rudi Völler kann sich ein Montagsspiel für die Bundesliga vorstellen
© getty
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim 1899 -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Der neue TV-Vertrag für die Premier League hat in der Bundesliga eine tiefgreifende Diskussion ausgelöst. Rudi Völler kann sich durchaus einen zerstückelten Spieltag vorstellen, ebenso wie ein Montagsspiel.

"Ich könne mir vorstellen, dass der Montagabend in dieser Hinsicht eine Möglichkeit für die Bundesliga wäre", stand Völler Christian Seifert in der "Bild" zur Seite.

Der DFL-Chef hatte angekündigt, sich genaue Gedanken über weitere wirtschaftliche Möglichkeiten in der Vermarktung der deutschen Liga zu machen.

Völler weiter: "Der Termin ist attraktiv und wäre auch ein Zückerchen fürs Pay-TV. Das hat sich seit Jahren in der 2. Liga bewährt", dennoch schränkt er ein: "Der Samstag sollte aber unser Hauptspieltag bleiben." Das erste Zweitliga-Spiel der Saison 14/15 an einem Montagabend hatten etwa 1,5 Millionen Zuschauer, verteilt auf "Sky" und "Sport1" verfolgt.

"Das ist ein Hammer"

Ob dies auch bei einem möglichen Bundesliga-Spiel am Montag funktionieren würde, gilt es nun zu klären. Der Abstand zur Premier League, die mit ihrem neuesten TV-Deal etwa 3,2 Milliarden Euro pro Saison erhält, ist enorm: Die Bundesliga rechnet für 16/17 mit etwa 835 Millionen Euro. "Was die Premier League da rausholt, ist ein Hammer", so Völler.

Der Sportchef von Bayer Leverkusen führt aus: "Aber wenn wir in der Bundesliga bislang von einem Start-Vorteil der Bayern gegenüber dem Rest gesprochen hatten, haben jetzt 20 englische Klubs Vorteil gegenüber unseren Vereinen."

Rudi Völler im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung