Libero wurde 61 Jahre alt

Köln trauert um Gerber

SID
Mittwoch, 25.02.2015 | 18:45 Uhr
Roland Gerber starb im Alter von 61 Jahren
© getty
Advertisement
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Der 1. FC Köln trauert um Roland Gerber. Der Libero der legendären Double-Mannschaft von 1978 starb am Dienstag im Alter von 61 Jahren. Er hatte im Vorjahr sein Krebsleiden öffentlich gemacht.

"Diese Nachricht macht uns tief traurig, der FC verliert einen seiner großen Spieler", sagt Kölns Vize-Präsident Toni Schumacher, der als Mitspieler Gerbers 1978 das Double aus deutscher Meisterschaft und DFB-Pokal-Sieg geholt hatte: "Roland war mein Libero, ich konnte mich im Spiel immer auf ihn verlassen. Wie er seit der schlimmen Diagnose mit seiner Krebs-Erkrankung umgegangen ist, war bewundernswert. Sein Tod kommt mit 61 Jahren viel zu früh, auch wenn er am Ende wohl eine Erlösung war. Meine Gedanken sind bei seiner Frau und seinen beiden Kindern."

Gerber stammt aus Gerlachsheim, einem Ortsteil der Weinstadt Lauda-Königshofen in Baden-Württemberg. 1975 wechselte er nach Köln, wo er bis 1981 blieb.

Danach spielte er noch für Darmstadt 98 und den VfL Osnabrück, ehe ihn eine Knieverletzung mit 30 zum Karriereende zwang. Danach arbeitete der gelernte Werkzeugmacher als Trainer im DFB-Stützpunkt in Walldürn/Odenwald und bei verschiedenen Amateurvereinen. Er lebte zuletzt in Tauberbischofsheim und war Inhaber eines Immobilienbüros.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung