Julian Brandt spricht über seine damaligen Schwächen

"Defensiv war ich eine Bratwurst"

Von Ben Barthmann
Sonntag, 08.02.2015 | 10:11 Uhr
Julian Brandt wechselte 2014 von Wolfsburg zu Bayer Leverkusen
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
UEFA Europa League
Do19:00
Sturm Graz -
Fenerbahce
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
RB Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Premier League
Sa16:00
Kamjanske -
Schachtjor Donezk
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Super Liga
Sa19:00
Partizan -
Javor
Super Cup
Sa21:00
Monaco -
PSG
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Emirates Cup
So15:00
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Super Liga
So19:00
Rad -
Crvena zvezda
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Ligue 2
Mo20:45
Auxerre -
Lens
Club Friendlies
Di18:30
St. Pauli -
Stoke
Copa Sudamericana
Mi00:15
Libertad -
Huracan
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Do02:45
Santos -
Flamengo
Copa Sudamericana
Do02:45
Olimpia -
Nacional
Copa Sudamericana
Fr02:45
Atletico Junior -
Deportivo Cali
Ligue 2
Fr20:00
Lens -
Nimes
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Ligue 1
Fr20:45
Monaco -
Toulouse
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Club Friendlies
Sa16:00
Crystal Palace -
FC Schalke 04
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
Sa16:45
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:15
Liverpool -
Bilbao
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Metz -
Guingamp
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
St. Etienne -
Nizza
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes
CSL
So13:35
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
So14:30
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
So15:00
Lille -
Nantes
Allsvenskan
So15:00
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
So15:15
SC Freiburg -
Turin
Ligue 1
So17:00
Angers -
Bordeaux
Club Friendlies
So17:00
Brighton -
Atletico Madrid
Championship
So17:30
Bolton -
Leeds
First Division A
So18:00
Anderlecht -
Oostende
Club Friendlies
So20:30
Inter Mailand -
Villarreal

Vor dem Duell mit Bayer Leverkusen gegen Werder Bremen (So., 15.30 Uhr im LIVE-TICKER) spricht Julian Brandt über die schnellen Fortschritte in seiner Karriere. Roger Schmidt habe ihm einige Schwächen ausgetrieben.

"Mit 18 Jahren schon so anerkannt zu werden, das hat nicht jeder. Ich war hier ja sogar eine Zeit lang Stammspieler, als ich noch 17 war. Schon Wahnsinn, wie sich das alles entwickelt hat", blickt der gebürtige Bremer gegenüber dem "Weser Kurier" auf die letzten Monate seiner Karriere zurück.

Im Winter 2014 stieß der Flügelspieler vom VfL Wolfsburg zur Werkself und hat sich inzwischen einen guten Ruf in der Mannschaft erarbeitet: "Ich werde in vieles mit einbezogen. Der Trainer redet sehr viel mit mir, er versucht, mich zu fördern."

"Defensiv war ich eine Bratwurst"

Dabei arbeite er mit Schmidt ganz bewusst an seinen Schwächen: "Defensiv war ich eine Bratwurst - und da hat er mir in dem halben Jahr, das er jetzt da ist, schon total weitergeholfen. Ich war auch nie ein Wunderkind im Laufen, aber im Hertha-Spiel (1:0) habe ich bestimmt elf Kilometer abgespult."

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Derzeit sieht der 18-Jährige sich dennoch noch als "erweiterter Stammspieler", der Außenbandriss, der ihn im September und Oktober für einen Monat ausbremste habe ihn "schon etwas zurückgeworfen." Dementsprechend plant Brandt die nächsten Schritte: "Ich will mir hier erst mal einen Stammplatz erarbeiten, dafür gebe ich mir auch noch ein bisschen Zeit."

Alle Infos zu Bayer Leverkusen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung