Donnerstag, 19.02.2015

Nach dem 0:8-Debakel gegen die Bayern

Zinnbauer: "Alle alles anders machen"

Die historische 0:8-Pleite beim FC Bayern am Samstag hat Spuren beim Hamburger SV hinterlassen. Trainer Joe Zinnbauer gab jetzt offen seine Einschätzung ab und stellte sich weiterhin vor die Mannschaft. Die Bedeutung der kommenden Partie spielte er gleichzeitig herunter, den Bayern-Effekt fürchtet er nicht.

Jo Zinnbauer fordert Veränderungen von allen beim HSV
© getty
Jo Zinnbauer fordert Veränderungen von allen beim HSV

"Wir müssen alle alles anders machen, der Trainer mit eingeschlossen", zitiert der "Kicker" Zinnbauer, der gleichzeitig aber an die vorherigen Wochen anknüpfen will: "Das 0:8 darf uns nicht von unserem Weg abbringen, den wir in den beiden Spielen zuvor begonnen hatten." Vor dem Spiel in München hatte Hamburg Hannover (2:1) und Paderborn (3:0) bezwingen können.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Gleichbleibend ist in jedem Fall auch Zinnbauers Treue zur eigenen Mannschaft. Youngster Ronny Marcos, der erwartungsgemäß große Probleme mit Bayerns Arjen Robben hatte, wurde etwa öffentlich medial kritisiert, der HSV-Coach stellte klar: "Nicht Einzelne tragen Schuld, sondern die ganze Mannschaft, inklusive meiner Person."

Daher werde der Klub "jetzt nicht auf die Mannschaft einprügeln, ich mache auch kein Straftraining. Diese Mannschaft hat zuletzt viel Zeit investiert, wir können jetzt nicht noch mal die Trainingsintensität hochfahren und mit dem Hammer draufhauen."

Bayern als HSV-Trainerkiller?

Alle HSV-Trainer seit dem Millenium
Frank Pagelsdorf war von 1997 bis 2001 Trainer in Hamburg. 51 Siege, 46 Remis und 45 Niederlagen standen in der Liga am Ende zu Buche
© Getty
1/18
Frank Pagelsdorf war von 1997 bis 2001 Trainer in Hamburg. 51 Siege, 46 Remis und 45 Niederlagen standen in der Liga am Ende zu Buche
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/alle-hsv-trainer-nach-2000.html
Sportdirektor Holger Hieronymus (r.) wurde als Interims-Trainer eingesetzt. Unter ihm gab es ein Remis und eine Niederlage - nach zwei Wochen kam dann der neue Trainer
© Getty
2/18
Sportdirektor Holger Hieronymus (r.) wurde als Interims-Trainer eingesetzt. Unter ihm gab es ein Remis und eine Niederlage - nach zwei Wochen kam dann der neue Trainer
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/alle-hsv-trainer-nach-2000,seite=2.html
Kurt Jara übernahm das Ruder! Von 2001 bis 2003 leitete er die Geschicke des HSV. Und was waren das für dufte Frisuren damals
© Getty
3/18
Kurt Jara übernahm das Ruder! Von 2001 bis 2003 leitete er die Geschicke des HSV. Und was waren das für dufte Frisuren damals
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/alle-hsv-trainer-nach-2000,seite=3.html
"Was für eine ..." tolle Zeit war das mit Klaus Toppmöller. 14 Siege, 5 Remis und 14 Niederlagen - und nach einem Jahr durfte er, auch dank Robert Hoyzer, wieder gehen
© Getty
4/18
"Was für eine ..." tolle Zeit war das mit Klaus Toppmöller. 14 Siege, 5 Remis und 14 Niederlagen - und nach einem Jahr durfte er, auch dank Robert Hoyzer, wieder gehen
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/alle-hsv-trainer-nach-2000,seite=4.html
Amateur-Trainer Thomas Doll übernahm die Profis. In der Saison 2005/06 gewann er den UI-Cup und wurde Dritter in der Liga. Im Februar 2007 wurde er entlassen
© Getty
5/18
Amateur-Trainer Thomas Doll übernahm die Profis. In der Saison 2005/06 gewann er den UI-Cup und wurde Dritter in der Liga. Im Februar 2007 wurde er entlassen
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/alle-hsv-trainer-nach-2000,seite=5.html
Huub Stevens führte den HSV in den UEFA-Pokal. Sein Vertrag lief bis zum Ende der Saison 2007/08, wo in seinem letzten Spiel der KSC mit 7:0 abgeschossen wurde
© Getty
6/18
Huub Stevens führte den HSV in den UEFA-Pokal. Sein Vertrag lief bis zum Ende der Saison 2007/08, wo in seinem letzten Spiel der KSC mit 7:0 abgeschossen wurde
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/alle-hsv-trainer-nach-2000,seite=6.html
Mit Martin Jol kam der nächste Niederländer. Obwohl sein Vertrag bis 2010 lief, verließ Jol den Verein bereits nach einem Jahr in Richtung Amsterdam. Die Suche ging wieder los
© Getty
7/18
Mit Martin Jol kam der nächste Niederländer. Obwohl sein Vertrag bis 2010 lief, verließ Jol den Verein bereits nach einem Jahr in Richtung Amsterdam. Die Suche ging wieder los
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/alle-hsv-trainer-nach-2000,seite=7.html
Bruno Labbadia wurde gefunden. Er machte es wie zuvor in Leverkusen: Hinrunde top, Rückrunde flop. Drei Tage vor Ende der Saison wurde es dem HSV dann zu windig
© Getty
8/18
Bruno Labbadia wurde gefunden. Er machte es wie zuvor in Leverkusen: Hinrunde top, Rückrunde flop. Drei Tage vor Ende der Saison wurde es dem HSV dann zu windig
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/alle-hsv-trainer-nach-2000,seite=8.html
Man wurde kreativ beim HSV: Für Labbadia übernahm sein Techniktrainer interimsweise. Ricardo Moniz blieb mit einem Sieg und einem Unentschieden in der Liga ungeschlagen
© Getty
9/18
Man wurde kreativ beim HSV: Für Labbadia übernahm sein Techniktrainer interimsweise. Ricardo Moniz blieb mit einem Sieg und einem Unentschieden in der Liga ungeschlagen
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/alle-hsv-trainer-nach-2000,seite=9.html
2010 übernahmen dann Armin Veh das Kommando. Nach einem Jahr voller Querelen und Chaos schmiss er jedoch selbst hin und machte von seiner Kündigungsoption gebrauch
© Getty
10/18
2010 übernahmen dann Armin Veh das Kommando. Nach einem Jahr voller Querelen und Chaos schmiss er jedoch selbst hin und machte von seiner Kündigungsoption gebrauch
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/alle-hsv-trainer-nach-2000,seite=10.html
Co-Trainer Michael Oenning wurde zum Cheftrainer befördert. Ein Sieg, sechs Remis und sieben Niederlagen ergeben die schlechteste Trainerbilanz der Vereinsgeschichte
© Getty
11/18
Co-Trainer Michael Oenning wurde zum Cheftrainer befördert. Ein Sieg, sechs Remis und sieben Niederlagen ergeben die schlechteste Trainerbilanz der Vereinsgeschichte
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/alle-hsv-trainer-nach-2000,seite=11.html
Am 20. September 2011 übernahm Amateur-Coach Rodolfo Esteban Cardoso interimsweise die Zügel
© Getty
12/18
Am 20. September 2011 übernahm Amateur-Coach Rodolfo Esteban Cardoso interimsweise die Zügel
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/alle-hsv-trainer-nach-2000,seite=12.html
17. Oktober 2011: Ex-Bayern Spieler Thorsten Fink übernimmt beim HSV. Knapp zwei Jahre später, am 17. September 2013 wird er entlassen
© Getty
13/18
17. Oktober 2011: Ex-Bayern Spieler Thorsten Fink übernimmt beim HSV. Knapp zwei Jahre später, am 17. September 2013 wird er entlassen
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/alle-hsv-trainer-nach-2000,seite=13.html
Auf Fink folgte erneut Rodolfo Esteban Cardoso, der am 17. September 2013 zusammen mit Otto Addo interimsweise bis zum 24. September übernahm
© getty
14/18
Auf Fink folgte erneut Rodolfo Esteban Cardoso, der am 17. September 2013 zusammen mit Otto Addo interimsweise bis zum 24. September übernahm
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/alle-hsv-trainer-nach-2000,seite=14.html
Der Nächste, bitte! Bert van Marwijk durfte sich ab dem 25. September probieren. Lange hielt sich der Niederländer aber nicht. Am 15. Februar 2014 war schon wieder Schluss
© getty
15/18
Der Nächste, bitte! Bert van Marwijk durfte sich ab dem 25. September probieren. Lange hielt sich der Niederländer aber nicht. Am 15. Februar 2014 war schon wieder Schluss
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/alle-hsv-trainer-nach-2000,seite=15.html
Mit Mirko Slomka, der am 17. Februar 2014 auf der HSV-Bank Platz nahm, sollte alles besser werden. Doch auch er hielt sich nur ein gutes halbes Jahr (15. September 2014)
© getty
16/18
Mit Mirko Slomka, der am 17. Februar 2014 auf der HSV-Bank Platz nahm, sollte alles besser werden. Doch auch er hielt sich nur ein gutes halbes Jahr (15. September 2014)
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/alle-hsv-trainer-nach-2000,seite=16.html
Und so gab's die Beförderung: Nach einem starken Saisonstart mit der U 23 überahm Joe Zinnbauer am 16. September den Posten von Slomka
© getty
17/18
Und so gab's die Beförderung: Nach einem starken Saisonstart mit der U 23 überahm Joe Zinnbauer am 16. September den Posten von Slomka
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/alle-hsv-trainer-nach-2000,seite=17.html
Überraschend kommt statt Thomas Tuchel Bruno Labbadia zurück zum HSV. Der 49-Jährige löst Interimstrainer Peter Knäbel ab. Sein Vertrag? Ligaunabhängig
© getty
18/18
Überraschend kommt statt Thomas Tuchel Bruno Labbadia zurück zum HSV. Der 49-Jährige löst Interimstrainer Peter Knäbel ab. Sein Vertrag? Ligaunabhängig
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/alle-hsv-trainer-nach-2000,seite=18.html
 

Allerdings ist der Effekt einer HSV-Klatsche gegen den FC Bayern kein Geheimnis. Armin Veh musste 2011 nach einem 0:6 in München direkt gehen, für Michael Oenning (0:5 im darauffolgenden Herbst) und Thorsten Fink (2:9 2013) bedeuteten die Packungen in München den unweigerlichen Anfang vom Ende. Peter Knäbel, HSV-Direktor Profifußball, ist sich aber sicher: "Joe zieht Energie aus solchen Erlebnissen."

Zinnbauer selbst mahnte vor der eigenen Historie: "Nach der letzten Klatsche gegen Bayern und den dann ergriffenen Maßnahmen wurde meines Wissens nach wieder verloren." Daher warnte er weiter davor, die Partie am kommenden Sonntag zum absoluten Schlüsselspiel auszurufen. "Der Gegner ist Gladbach, der Tabellendritte. Wir sollten uns jetzt nicht hinstellen und so tun, als ginge es um alles oder nichts."

Der Kader vom HSV in der Übersicht

Adrian Franke

Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.