Gespräche in den nächsten Wochen

BVB will auch mit Gündogan verlängern

SID
Dienstag, 17.02.2015 | 11:22 Uhr
Ilkay Gündogan spielt bisher eine starke Rückrunde für den BVB
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Borussia Dortmund plant offenbar, in Nationalspieler Ilkay Gündogan (24) mit einem weiteren Leistungsträger zu verlängern. "Michael Zorc wird das Thema sicherlich in den nächsten Wochen angehen", sagte Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke der "Bild"-Zeitung.

Ein Gespräch soll angeblich nach dem Champions-League-Duell gegen Juventus Turin (24. Februar) anstehen.

In der vergangenen Woche hatte der BVB den Vertrag mit Torjäger Marco Reus (25) bis 2019 verlängert und dabei auch die Ausstiegsklausel gestrichen.

Folgt nach Reus der nächste Star?

Der Kontrakt von Mittelfeldspieler Gündogan, der verletzungsbedingt mehr als ein Jahr nicht zur Verfügung stand, läuft 2016 aus.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Der Klub hofft, dass sich Gündogan nach der Reus-Verlängerung ebenfalls zu einem Bekenntnis zum schwarz-gelben Klub durchringt. Im Kampf gegen den Abstieg kann der BVB jede positive Dynamik gebrauchen.

Ilkay Gündogan im Steckkbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung