Vor dem Achtelfinal-Kracher gegen Real

Huntelaar und Giefer wieder im Training

SID
Sonntag, 15.02.2015 | 14:25 Uhr
In der Liga gesperrt, international spielberechtigt: Klaas-Jan Huntelaar
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
SaLive
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Schalke 04 darf im Champions-League-Achtelfinale gegen Real Madrid am Mittwoch (20.45 Uhr im LIVE-TICKER) auf die Rückkehr von Torjäger Klaas-Jan Huntelaar und Torwart Fabian Giefer hoffen. Das Duo stieg am Sonntag bei den Königsblauen wieder ins Training ein.

Huntelaar, in der Bundesliga noch für ein Spiel gesperrt, meldete sich nach einem grippalen Infekt zurück. Giefer hatte beim 1:1 vor anderthalb Wochen bei Bayern München eine Leistenverletzung zugezogen.

Der 19-jährige Timon Wellenreuther hatte den Ex-Düsseldorfer beim 1:0 gegen Borussia Mönchengladbach und beim 0:1 am Samstag bei Eintracht Frankfurt vertreten. Stammkeeper Ralf Fährmann fehlt noch wegen einer Kreuzbandzerrung, die er im Januar im Trainingslager in Doha/Katar erlitten hatte.

Schalke 04 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung