Vor dem Spiel gegen Leverkusen

Hertha bangt um Niemeyer

SID
Sonntag, 01.02.2015 | 18:48 Uhr
Der Einsatz von Peter Niemeyer gegen Leverkusen ist fraglich
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Hertha BSC bangt vor dem Duell mit Bayer Leverkusen am Mittwoch (20 Uhr im LIVE-TICKER) um den Einsatz seines Mittelfeldspielers Peter Niemeyer. Der 31-Jährige zog sich bei der 0:2-Niederlage bei Werder Bremen am Sonntag ersten Diagnosen zufolge eine leichte Gehirnerschütterung zu und fuhr zur Untersuchung ins Krankenhaus.

"Hoffentlich ist er eine Alternative. Aber ich kann es erst morgen sagen, wenn ich die Information von meinem Arzt bekommen habe", sagte Hertha-Trainer Jos Luhukay. Der Niederländer schloss zudem einen Einsatz von Per Skjelbred (grippaler Infekt) aus.

Niemeyer hat in dieser Saison zwölf Einsätze für die Hertha absolviert und kommt dabei auf 735 Spielminuten. Gegen Werder wurde er in der 46. Minute für Marcel N'Djeng ausgewechselt.

Peter Niemeyer im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung