14,8 Millionen Euro für Bayern-Star

Ribery unter Frankreichs Topverdienern

SID
Samstag, 21.02.2015 | 13:17 Uhr
Franck Ribery verdient pro Jahr nahezu 15 Millionen Euro
© getty
Advertisement
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit BVB-BMG, S04 & SVW
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheffield Wed -
Sheffield Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
St. Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Brügge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Laut einer Erhebung von "L'Equipe" war Franck Ribery vom deutschen Rekordmeister Bayern München 2014 der französische Sportler mit dem dritthöchsten Einkommen. Es belief sich auf insgesamt 14,8 Millionen Euro und hat sich damit um 2,2 Millionen Euro gesteigert. Das meiste Gehalt erhielten demnach der Basketballer Tony Parker (16 Millionen) und Karim Benzema von Real Madrid (15,8).

Bei Ribery, 2013 noch auf Platz zwei vor Benzema notiert, wurde eine Anhebung des Monatsgehaltes von 833.000 Euro im Monat auf 1,116 Millionen zugrunde gelegt - macht im Jahr 13,4 Millionen Euro aus. Dazu kommen die Prämien für die Meisterschaft, den Pokalgewinn und die Erfolge in der Champions League.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Auf der anderen Seite muss der Bayern-Spieler auch erhebliche Einbußen hinnehmen. Durch seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft büßt er Verbandsprämien ein. Außerdem setzt ihn Sponsor Nike nur noch in Deutschland ein. Nike rüstet auch die französische Nationalmannschaft aus.

Unter den zehn bestbezahlten Sportlern Frankreichs befinden sich sechs Fußballer. Die genannten Gehälter beziehen sich auf Brutto-Einkommen vor Steuern und Sozialabgaben, da diese in den einzelnen Ländern, in denen die Top-Franzosen tätig sind, sehr variieren.

Franck Ribery im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung