Nach Schädelprellung

Gladbach hofft auf Einsatz von Stranzl

SID
Mittwoch, 11.02.2015 | 15:15 Uhr
Martin Stranzl zog sich im Spiel gegen Freiburg eine Schädelprellung zu
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Borussia Mönchengladbach hofft am Samstag (15.30 Uhr) im Derby gegen Aufsteiger 1. FC Köln auf einen Einsatz von Abwehr-Ass Martin Stranzl. Am Mittwoch konnte der Österreicher nach überstandener Schädelprellung wieder mit der Mannschaft mittrainieren.

"Es war die erste Einheit mit den Kollegen, von daher kann ich es noch nicht einschätzen, ob es für einen Einsatz am Samstag reicht", sagte Stranzl. Die besondere Bedeutung des Spiels strich Ibrahima Traore hervor: "Es ist für die Fans, die Stadt und die Region eines der wichtigsten Spiele des Jahres."

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Max Kruse ergänzte: "Es wird sicher keine einfache Partie, weil Köln gerade auswärts sehr kompakt auftritt und gefährlich bei Kontern ist. Wir dürfen nicht ins offene Messer laufen und müssen einfache Fehler vermeiden. Dann bin ich optimistisch, dass wir das Derby für uns entscheiden."

Borussia Mönchengladbach im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung