Donnerstag, 12.02.2015

Nach Schlaganfall

Lopes trainiert wieder

Genau 215 Tage ist es her, als Felipe Lopes einen Schlaganfall erlitt. Am Donnerstag stand der Wolfsburger Innenverteidiger erstmals wieder auf dem Platz - Manager Klaus Allofs stellt nun gar eine Vertragsverlängerung in Aussicht.

Felipe Lopes (l.) ist nach seinem Schlaganfall wieder ins Training eingestiegen
© getty
Felipe Lopes (l.) ist nach seinem Schlaganfall wieder ins Training eingestiegen
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Es war Juli 2014, da erlitt der Brasilianer eine sogenannte transitorische ischämische Attacke (TIA) - die Folge waren Sehstörungen, der 27-jährige musste blutverdünnende Medikamente einnehmen. An Leistungssport war in dieser Zeit nicht zu denken.

Am Donnerstag absolvierte der Abwehrmann mit Fitnesscoach Olli Mutschler nun eine erstes Lauftraining, ein Ende der Leidenszeit scheint in Sicht.

"Sorgen sollte sich Felipe jetzt nicht machen, was mit seinem auslaufenden Vertrag wird", so VfL-Manager Klaus Allofs über den im Sommer endenden Kontrakt von Lopes in der "Bild". "Eines kann ich von Vereinsseite sagen: Wenn er wieder trainieren kann und man absehen kann, wie die Karriere weitergeht, dann werden wir den Vertrag um ein Jahr verlängern."

Neben dem gesundheitlichen und sportlichen Glück steht aber auch noch das familiäre Glück ganz weit oben - Ehefrau Priscilla wird Ende März ihr erstes Kind zur Welt bringen. "Es wird ein Junge", freut sich Felipe.

Felipe Lopes im Steckbrief

Get Adobe Flash player

Das könnte Sie auch interessieren
Mario Gomez erzielte in der abgelaufenen Saison 16 Treffer für die Wölfe

Medien: Gomez darf Wolfsburg bei Abstieg verlassen

Beim Relegations-Derby kam es zu heftigen Auseinandersetzungen zwischen den Fanlagern

"Entschlossenes Vorgehen gegen Gewalttäter" beim Relegations-Derby

Mario Gomez vom VfL Wolfsburg traf gegen Eintracht Braunschweig

Gomez: "Hand? Mir auch egal"


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.