Dutt über den VfB Stuttgart

"Abstiegskampf muss man können"

SID
Montag, 09.02.2015 | 11:21 Uhr
Laut Robin Dutt liegt der Abstiegskampf nicht jedem im Blut
© getty
Advertisement
Bundesliga
DiJetzt
Die Highlights vom Dienstag
Scottish Premiership
Sa13:00
Rangers - Celtic: Das 409. Old Firm steht an!
Super Liga
Borac -
Roter Stern
Serie A
Benevento -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Atletico Madrid
Primera División
Leganes -
Girona
League Cup
Arsenal -
Doncaster
League Cup
Chelsea -
Nottingham
Serie A
Atalanta -
Crotone
Serie A
Cagliari -
Sassuolo
Serie A
Genua -
Chievo Verona
Serie A
Hellas Verona -
Sampdoria
Serie A
Juventus -
Florenz
Serie A
Lazio -
Neapel
Serie A
AC Mailand -
SPAL
Serie A
Udinese -
FC Turin
League Cup
Man United -
Burton
Primera División
La Coruna -
Alaves
League Cup
West Bromwich -
Man City
Primera División
Sevilla -
Las Palmas
Primera División
Real Madrid -
Real Betis
Copa Sudamericana
Flamengo -
Chapecoense
Copa Libertadores
Santos -
Barcelona SC
Copa Libertadores
Gremio -
Botafogo
Primera División
Villarreal -
Espanyol
Primera División
Celta Vigo -
Getafe
Primera División
Levante -
Real Sociedad
Copa Libertadores
River Plate -
Jorge Wilstermann
Copa Libertadores
Lanus -
San Lorenzo
Ligue 1
Nizza -
Angers
Ligue 1
Lille -
Monaco
J1 League
Kashima -
Gamba Osaka
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Atletico Madrid -
Sevilla
Premiership
Rangers -
Celtic
Premier League
West Ham -
Tottenham
Serie A
AS Rom -
Udinese
Premier League
Man City -
Crystal Palace
Championship
Derby -
Birmingham
Primera División
Alaves -
Real Madrid
Ligue 1
Montpellier -
PSG
Serie A
SPAL -
Neapel
Premier League
Leicester -
Liverpool
Primera División
Malaga -
Bilbao
Championship
Aston Villa -
Nottingham
Ligue 1
Bordeaux -
Guingamp
Ligue 1
Caen -
Amiens
Ligue 1
Lyon -
Dijon
Ligue 1
Metz -
Troyes
Premier League
Stoke -
Chelsea (Delayed)
Primera División
Girona -
Barcelona
Serie A
Juventus -
FC Turin
Premier League
Everton -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Swansea -
Watford (Delayed)
Premier League
Burnley -
Huddersfield (Delayed)
Premier League
Southampton -
Man United (Delayed)
Serie A
Flamengo -
Avaí
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheff Wed -
Sheff Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
Saint-Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Club Brugge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk -
Lokomotiva
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Ligue 1
Angers -
Lyon
Ligue 1
Nizza -
Marseille

Robin Dutt richtet den Blick strikt nach vorne und vertraut seiner Mannschaft. Der Sportvorstand des VfB Stuttgart sieht keine Anzeichen von Resignation und will weiterhin Ruhe ausstrahlen. Darüber hinaus leistete er sich einen kleinen Seitenhieb an die Konkurrenz.

"Abstiegskampf muss man können, Klassenerhalt muss man können. Da hilft nicht der Blick auf die Tabelle, sondern der auf den nächsten Gegner, der auch Probleme hat", mahnte Dutt im "Kicker" nach der 0:2-Heimpleite gegen den FC Bayern.

Angst vor einer möglichen Klatsche habe er nach dem zweiten Münchner Treffer nicht gehabt: "Weil die Mannschaft von der Körpersprache her sehr gut gewirkt hat. Es sah zwar nach dem 0:2 nicht so aus, dass wir die Partie drehen könnten. Aber ich hatte nie die Sorge, dass wir abgeschossen würden."

"Keine Anzeichen, dass die Mannschaft einknickt"

Die Schwaben müssen am Samstag zur TSG 1899 Hoffenheim und der 50-Jährige stellte weiter klar: "Es gibt keine Anzeichen, dass die Mannschaft zusammenfällt oder einknickt. Man kann ihr in dieser Hinsicht nichts vorwerfen. Wenn sie so eine Mentalität beweist, werden wir die nötigen Ergebnisse holen. Wir sind dabei realistisch, wir können die Tabelle lesen, und wir wissen um die Brisanz der Situation."

"Versuche, Ruhe auszustrahlen"

Dennoch gehe es jetzt auch darum, positive Stimmung zu verbreiten, wie Trainer Huub Stevens ebenfalls mehrfach betont hatte. "Das macht er sehr gut. Er spricht die Dinge knallhart an, aber endet immer mit einem positiven Ansatz", bestätigte Dutt: "Auch ich versuche, Ruhe auszustrahlen, spreche mit dem einen oder anderen oder gebe schon mal einen aufmunternden Klaps."

Generell müsse die Klubführung eine "positive Ausstrahlung haben, indem wir optimistisch bleiben, der Mannschaft signalisieren, dass wir von ihr überzeugt sind. Ich habe in Sachen Klassenerhalt auch schon Erfahrungen gemacht, zum Glück am Ende immer positive. Ich weiß, dass es immer geholfen hat, Ruhe zu bewahren. Es wird wichtig sein, dass wir, Team und Umfeld, länger zusammenhalten als ein anderer Standort."

Der VfB Stuttgart in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung