HSV-Sieg gegen 96

Marcos mit Filmriss im Spiel

Von Adrian Franke
Montag, 09.02.2015 | 11:35 Uhr
Ronny Marcos spielte gegen Hannover trotz Kopfverletzung weiter
© getty
Advertisement
Bundesliga
Fr23:00
Bayern-Wolfsburg: Die Highlights vom Freitag
Scottish Premiership
Sa13:00
Rangers-Celtic: Das Old Firm in Glasgow steht an!
CSL
Live
Beijing Guoan -
Shanghai SIPG
Ligue 1
Nizza -
Angers
Ligue 1
Lille -
Monaco
Primeira Liga
Porto -
Portimonense
J1 League
Kashima -
Gamba Osaka
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Atletico Madrid -
Sevilla
Premiership
Rangers -
Celtic
Premier League
West Ham -
Tottenham
CSL
Tianjin Teda -
Tianjin Quanjian
Serie A
AS Rom -
Udinese
Premier League
Man City -
Crystal Palace
Championship
Derby County -
Birmingham
Primera División
Alaves -
Real Madrid
Ligue 1
Montpellier -
PSG
Serie A
SPAL -
Neapel
Premier League
Leicester -
Liverpool
Primera División
Malaga -
Bilbao
Championship
Aston Villa -
Nottingham
Ligue 1
Bordeaux -
Guingamp
Ligue 1
Caen -
Amiens
Ligue 1
Lyon -
Dijon
Ligue 1
Metz -
Troyes
Premier League
Stoke -
Chelsea (Delayed)
Primera División
Girona -
Barcelona
Serie A
Juventus -
FC Turin
Primeira Liga
Benfica -
Ferreira
Premier League
Everton -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Swansea -
Watford (Delayed)
Premier League
Burnley -
Huddersfield (Delayed)
Premier League
Southampton -
Man United (Delayed)
Serie A
Flamengo -
Avaí
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheffield Wed -
Sheffield Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
Saint-Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Club Brugge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru

Der Fußball braucht womöglich bessere Kontrollen für Kopfverletzungen. HSV-Verteidiger Ronny Marcos erlitt während des Derbys gegen Hannover 96 (2:1) am Samstagabend eine Gehirnerschütterung und spielte dennoch weiter. Anschließend gab er zu, einen totalen Blackout gehabt zu haben.

"Ich spielte zwölf Minuten quasi ohne Bewusstsein", gestand Marcos in der "Bild". Der 21-Jährige war vor dem Anschlusstreffer der Niedersachsen mit Marcelo und Sane kollidiert, "der Schiedsrichter kam nach dem Zusammenprall zu mir und hat gefragt, ob ich Behandlung brauche", erinnert sich Marcos noch: "Ich habe Nein gesagt. Dann weiß ich nichts mehr, auch nichts von meiner Auswechslung. Unfassbar."

Die heiße Phase der Bundesliga beginnt - Wette jetzt auf Tipico!

Weiter berichtete der Youngster: "Erst in der Kabine bin ich aufgewacht. Ich habe wohl viele wirre Fragen gestellt. Wo bin ich? Wie steht es? Herr Knäbel hat mir dann gesagt, dass wir 2:1 gewonnen haben." Die Nacht verbrachte er anschließend im Krankenhaus, wo er die das Spiel mit Freunden nochmals im Fernsehen sah: "In den Highlights habe ich gesehen, dass ich ja noch rund zehn Minuten gespielt und Zweikämpfe hatte - echt irre."

Marcos und sein Kramer-Erlebnis

Damit ging es Marcos ähnlich wie Christoph Kramer, der sich nach seiner Gehirnerschütterung nicht mehr an das WM-Finale erinnern konnte: "Das war ein Power-Blackout. Das war wie das Ding mit Kramer bei der WM. Das konnte man sich nicht vorstellen, jetzt habe ich es selbst erlebt."

Am Samstag gegen den FC Bayern will er dennoch wieder auflaufen: "Ich werde die Woche ins Training einsteigen, da mache ich mir keine Sorgen."

Alle News zum Hamburger SV

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung