Nach sieben Monaten Haft

Uli Hoeneß ist Freigänger

Von SPOX
Freitag, 02.01.2015 | 12:26 Uhr
Uli Hoeneß trat im Juni 2014 seine Haftstrafe an
© getty
Advertisement
Bundesliga
So18:00
Die Highlights vom Sonntag mit H96-FC
Championship
Live
Sheffield Wed -
Sheffield Utd
Eredivisie
Live
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
Live
St. Etienne -
Rennes
Serie A
Live
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Live
Crotone -
Benevento
Serie A
Live
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Live
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Live
Rostow -
Lok Moskau
Primera División
Live
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Brügge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Sieben Monate Haft hat Uli Hoeneß bereits hinter sich gebracht - seit heute ist der ehemalige Präsident des FC Bayern Freigänger. Das bestätigte das bayerische Justizministerium offiziell. Bereits Weihnachten und Silvester hatte der wegen Steuerhinterzugs verurteilte Hoeneß bei der Familie verbringen dürfen.

Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes wurden jedoch keine weiteren Angaben gemacht. Bekannt ist jedoch, dass Hoeneß als Freigänger tagsüber außerhalb der Justizvollzugsanstalt Landsberg einer geregelten Arbeit nachgehen darf. Bis 18 Uhr muss er jedoch wieder ins Gefängnis zurückgekehrt sein. Dabei wird er nicht mehr nach Landsberg zurückkehren, sondern ab sofort in die Außenstelle nach Rothenberg verlegt.

Aller Voraussicht nach wird Hoeneß wieder zum FC Bayern zurückkehren. Bereits vor Erteilung des Freigänger-Status hatte FCB-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge ausgesagt: "Ab Anfang Januar kommt Uli zum ersten Mal her und wird dann im Nachwuchs tätig sein." Karl Hopfner bestätigte zudem, dass es einen Anstellungsvertrag mit der FC Bayern AG geben wird.

Schon an Weihnachten und Silvester war dem Bayern-Macher erlaubt worden, im Kreis der Familie zu feiern. Seit dem 2. Juni 2014 sitzt er seine Freiheitsstrafe ab, zu der er wegen Steuerhinterziehung in Höhe von 28,5 Millionen Euro verurteilt wurde.

Der FC Bayern in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung