Kießling: "Kritik ist mir egal"

Von Adrian Franke
Donnerstag, 15.01.2015 | 10:20 Uhr
Stefan Kießling ist die Kritik an seiner Person egal
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Stefan Kießling schert sich nicht um die Kritik angesichts seiner schlechten Trefferquote. Der 30-Jährige richtet den Blick stattdessen auf das große Ganze und vertraut auf die Qualität der Mannschaft. Für mehr Torgefahr könne das Team ohnehin nur im Kollektiv sorgen.

Nur drei Treffer erzielte Stefan Kießling in der kompletten Bundesliga-Hinrunde, dennoch stand er in 16 der 17 Spiele in der Startelf. "Die Kritik ist mir egal. Klar will ich treffen. Aber wenn wir die Ziele anders erreichen, ist mir das genauso wichtig", stellte Kießling laut dem "Kicker" klar. Zu viel Hadern von seiner Seite wäre ohnehin kontraproduktiv: "Das zieht dich dann insgesamt runter."

Vielmehr müsse sich die ganze Mannschaft steigern, um in der Rückrunde mehr Chancen zu kreieren: "Es gab zu viele Situationen in einigen Spielen, in denen wir es nicht geschafft haben, den letzten Pass unterzubringen. Wir haben es zu oft verpasst, im letzten Spielfelddrittel die richtige Entscheidung zu treffen." Das, so Kießling weiter, sei ein Problem, welches das Team nur gemeinsam lösen könne: "Es wird Schritt für Schritt erarbeitet."

Für seine Zuversicht hat er zudem einen einfachen Grund: "Unsere Qualität. Die ist sehr hoch. Und sie wird sich durchsetzen." Entsprechend optimistisch fällt sein Zwischenfazit der Rückrunden-Vorbereitung aus: "Wir sind auf einem guten Weg, wir setzen es gut um. Wir haben gelernt und sind in der Lage, einen weiteren Schritt nach vorne zu machen und aufzubauen auf dem Fundament, das wir seit Saisonbeginn gelegt haben."

Stefan Kießling im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung