Schweizer unterschreibt bis 2019

Rodriguez verlängert in Wolfsburg

Von SPOX
Donnerstag, 08.01.2015 | 12:10 Uhr
Ricardo Rodriguez hat einen neuen Vertrag beim VfL Wolfsburg bis 2019 unterschrieben
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Der VfL Wolfsburg hat den Vertrag mit Ricardo Rodriguez verlängert. Der Schweizer Linksverteidiger unterschrieb bis 2019 bei den Wölfen. Dank einer Ausstiegsklausel soll der umworbene Defensivmann aber ab 2016 für 25 bis 30 Millionen Euro gehen können.

Der VfL Wolfsburg hat ein deutliches Signal gesetzt und den Vertrag mit dem umworbenen Linksverteidiger Ricardo Rodriguez bis 2019 verlängert. Sein vorheriger Vertrag war noch bis Juni 2016 datiert.

Der Schweizer gehört nicht erst seit dieser Saison zu den Leistungsträgern beim VfL und weckte zuletzt auch wieder das Interesse von mehreren europäischen Spitzenklubs. Dass den Wolfsburgern trotzdem die Verlängerung des Kontrakts gelungen ist, ist auch Hinweis auf die Ambitionen des Klubs.

"Ein wichtiges Zeichen"

"Das war ein wichtiger Schritt, eine wichtige Personalie", sagte Wolfsburgs Manager Klaus Allofs: "Wir haben alle erlebt, welche Entwicklung Richi genommen hat. Wir sind froh, dass wir ihn halten konnten."

Auch Trainer Dieter Hecking freute sich: "Richi ist für mich einer der besten Spieler auf seiner Position. Für die Entwicklung des VfL Wolfsburg ist sein Bleiben ein wichtiges Zeichen."

Felix Magath holte Rodriguez im Winter 2012 für 8,5 Millionen Euro vom FC Zürich nach Wolfsburg. Seitdem hat er 87 Bundesligaspiele für die Wölfe bestritten, in denen er acht Treffer erzielte und 16 vorbereitete.

Ricardo Rodriguez im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung