Fix: Höjbjerg-Leihe nach Augsburg

SID
Mittwoch, 07.01.2015 | 18:14 Uhr
Pierre Emil Hojbjerg wechselt auf Leihbasis zum FC Augsburg
© getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Das dänische Talent Pierre-Emile Hojbjerg von Bayern München wechselt bis Saisonende auf Leihbasis zum Ligakonkurrenten FC Augsburg, das bestätigte Höjbjergs Berater Sören Lerby der "Sport Bild" am Mittwoch.

"Er soll Spielpraxis sammeln. Im Mai oder Juni besprechen wir das weitere Vorgehen", erklärte Lerby. Beim Trainingsauftakt der Bayern war Hojbjerg bereits nicht mehr dabei.

In der Hinrunde kam der 19-Jährige nur zu acht Einsätzen unter Coach Pep Guardiola. Der FC Augsburg verpflichtet damit nach Dong Wong Ji von Borussia Dortmund bereits den zweiten Neuzugang in der Winterpause. Der Leih-Vertrag soll nach einem halben Jahr enden.

Pierre Emil Hojbjerg im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung