Angebliches Interesse von Bayer und dem HSV

Guerrero zurück in die Bundesliga?

Von Bob Hemmen
Montag, 26.01.2015 | 10:17 Uhr
Paolo Guerrero spielte von 2006 bis 2012 beim Hamburger SV
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Paolo Guerrero von Corinthians Sao Paulo liebäugelt offenbar mit einer Rückkehr in die Bundesliga. Nachdem sich der Hamburger SV nicht mit Bayer Leverkusen über einen Wechsel von Josip Drmic einigen konnte, wollen die Verantwortlichen den Peruaner zurückholen.

Der 31-Jährige verkündete bereits vor einigen Wochen, dass er Brasilien verlassen möchte, um in Europa zu spielen. Nun verdichten sich die Anzeichen für einen Wechsel nach Deutschland. "Es gibt Kontakte in die Bundesliga. Guerrero will zurück nach Deutschland", sagte Guerreros Berater Thomas Vogel der "Bild".

Neben dem HSV soll allerdings auch Bayer Leverkusen am Stürmer interessiert sein. Guerrero stürmte von 2006 bis 2012 für Hamburg und erzielte 37 Tore in 134 Bundesliga-Partien.

Alle Infos zur Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung