Mittwoch, 28.01.2015

Werder lange ohne Stürmer

Lorenzen mit Außenmeniskusriss

Bundesligist Werder Bremen muss kurz vor dem Rückrunden-Auftakt gegen Hertha BSC am Sonntag (15.30 Uhr im LIVE-TICKER) die langfristige Verletzung von Stürmer Melvyn Lorenzen verkraften.

Melvyn Lorenzen droht Bremen zum Rückrundenstart zu fehlen
© getty
Melvyn Lorenzen droht Bremen zum Rückrundenstart zu fehlen

Der 20-Jährige musste am Mittwoch das Vormittagstraining abbrechen. Beim Aufwärmen knickte Lorenzen um und musste den Platz auf Krücken verlassen. Die Diagnose lautet: Außenmeniskusriss.

Der Stürmer soll zeitnah in Augsburg operiert werden. Man muss von einer Ausfallzeit von mindestens zwei Monaten ausgehen.

In dieser Saison bestritt die Nachwuchshoffnung bislang zwei Bundesligapartien und erzielte beim 3:3 am 15. Spieltag gegen Hannover 96 einen Treffer.

Zuvor hatte er wegen einer Knorpel-OP am Knie bereits schon einmal 14 Monate pausieren müssen.

Melvyn Lorenzen im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Davie Selke wird RB Leipzig im Sommer wohl verlassen

Baumann bestätigt: Beschäftigen uns mit Selke

Claudio Pizarro spricht über seine Zukunft

Pizarro: Werder-Abgang? "Das kann passieren"

Max Kruse ist zurück im Mannschaftstraining von Werder Bremen

Kruse zurück im Mannschaftstraining


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
27. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 27. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.