Nach Tod bei Autounfall

Malanda-Beisetzung in Brüssel

SID
Donnerstag, 15.01.2015 | 11:45 Uhr
Junior Malanda verstarb im Alter von 20 Jahren
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
SoLive
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Die Beisetzung des am vergangenen Samstag bei einem Autounfall tödlich verunglückten Bundesliga-Profis Junior Malanda vom VfL Wolfsburg findet am kommenden Dienstag (20. Januar) in Brüssel statt.

Das bestätigte der Fußball-Bundesligist auf SID-Anfrage.

Der 20 Jahre alte Malanda war am Samstagnachmittag auf der A2 bei Porta Westfalica (Nordrhein-Westfalen) auf dem Weg zum geplanten Abflug der Wölfe ins Trainingslager nach Südafrika verunglückt.

Der Nachwuchsstar hatte nach Polizeiangaben unangeschnallt auf der Rückbank des VW Touareg gesessen und war aus dem Auto katapultiert worden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung