Ochs macht nach Kreuzbandriss Fortschritte

Olic und Jung zurück im Training

SID
Mittwoch, 07.01.2015 | 15:59 Uhr
Ivica Olic hat eine Magen-Darm-Grippe auskuriert und ist wieder im Mannschaftstraining
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
FrLive
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Stürmer Ivica Olic und Rechtsverteidiger Sebastian Jung sind beim VfL Wolfsburg wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen. Olic hatte sich im Kroatien-Urlaub eine Magen-Darm-Grippe eingefangen, Jung war an einer fiebrigen Mandelentzündung erkrankt.

Auch der Heilungsprozess bei Defensivspieler Patrick Ochs zeigt deutliche Fortschritte. "Das ist ein tolles Gefühl, endlich wieder mit den Jungs auf dem Platz zu stehen", sagte der 30-Jährige.

Der Rechtsverteidiger, der sich im vergangenen Sommer das Kreuzband gerissen hatte, konnte ebenfalls teilweise wieder mit dem Team trainieren.

Allerdings muss der 30-Jährige auch immer noch gesonderte Einheiten mit Rehatrainer Oliver Mutschier absolvieren.

Der Kader des VfL Wolfsburg

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung