HSV verlängert mit Abwehrtalent Jung

SID
Montag, 12.01.2015 | 11:12 Uhr
Gideon Jung hat seinen Vertrag beim HSV bis 2018 verlängert
© getty
Advertisement
World Cup
Frankreich -
Kroatien (Highlights)
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City

Der Hamburger SV treibt die Zukunftsplanungen weiter voran. Nach der Vertragsverlängerung von Torhüter Jaroslav Drobny bis 2017 unterschrieb nun Nachwuchstalent Gideon Jung (20) bis 2018. Zudem testen die Hanseaten den neunmaligen Schweizer Nationalstürmer Innocent Emeghara (25) im Trainingslager in Dubai (bis 20. Januar).

"Er ist zurzeit vertragslos und möchte die Chance nutzen, sich hier zu präsentieren", sagte Sportchef Peter Knäbel.

In den vergangenen Monaten spielte Emeghara bei Karabach Agdam in Aserbaidschan, zuvor lief er bis zum vergangenen Sommer bei AS Livorno in der Serie A in Italien auf.

Der HSV erzielte in der Hinrunde lediglich neun Treffer und sucht mit Hochdruck nach neuem Personal für die Offensive.

Jung soll dagegen immer mehr zu einer Alternative für die Abwehr reifen. "Er hat in den Spielen für unsere U23 und auch bei seinen Einheiten im Profitraining gezeigt, dass viel Potenzial in ihm steckt", sagte Vorstandsboss Dietmar Beiersdorfer.

"Hat noch große Möglichkeiten"

"Wir sind davon überzeugt, dass er noch große Möglichkeiten hat, sich weiter zu entwickeln", so Beiersdorfer weiter.

Innenverteidiger Jung, der ursprünglich einen Vertrag bis 2016 besaß, wechselte im Sommer 2014 von Rot-Weiß Oberhausen an die Elbe. In der Bundesliga kam er bislang nicht zum Einsatz.

Gideon Jung im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung