Zentralisierung der Talente

Bruchhagen kritisiert Berater

SID
Freitag, 09.01.2015 | 12:35 Uhr
Heribert Bruchhagen äußert Kritik an der Zentralisierung der Talente auf wenige Vereine
© getty
Advertisement
Bundesliga
SoJetzt
Alle Highlights des Spieltags inkl. aller Sonntagsspiele
Primera División
Live
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Live
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Live
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Heribert Bruchhagen beklagt eine Zentralisierung der talentierten Nachwuchsspieler auf wenige finanzstarke Vereine und sieht die Entwicklungsmöglichkeiten junger Fußballer daher gefährdet.

"Die Bayern, Leverkusen, Hoffenheim und Leipzig greifen ab, sichern sich jedes Jugendtalent. Aber wo sollen die denn spielen?", sagte das Vorstandsmitglied der DFL dem "SID": "Alle haben schon einen Berater, die es dann oft versäumen, zu beachten, wo ihr Junge auch im Übergang die besten Karten hat."

Bruchhagen berichtete, die Eintracht habe Emre Can (heute FC Liverpool) schon mit 16 an Bayern München verloren. Zuletzt seien zwei Spieler der Mannschaft, die die Südmeisterschaft in der C-Jugend gewonnen hatte, nach Leipzig gegangen.

"Das wird schon seinen Grund haben. Der Vorwurf geht nicht an die Jungs oder Eltern, aber wenn es einen Berater gibt, sollte der tunlichst nicht darauf achten, wo sie am meisten verdienen, sondern darauf, wo es die beste Perspektive gibt."

"Spielen steht über allem"

Bruchhagen schloss sich damit der Kritik des Gladbacher Sportdirektors Max Eberl an, der erklärt hatte, junge Spieler müssten ja nicht gleich zu Bayern München wechseln, sondern könnten sich erst woanders "ihre Sporen verdienen". Bruchhagen betonte: "Spielen steht über allem."

Der Sportliche Leiter Michael Born vom vergleichsweise kleinen SC Paderborn sieht das ähnlich. "Dass die großen Vereine um die ganz großen Talente konkurrieren, weil sie auf den neuen Messi hoffen, ist klar. Die anderen Talente allerdings, die dürfen den zweiten Schritt nicht vor dem ersten machen", sagte er dem "SID".

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung