Di Santo bekennt sich zu Werder

SID
Freitag, 16.01.2015 | 14:47 Uhr
Franco Di Santo hat sich zu Werder Bremen bekannt
© getty
Advertisement
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
Club Friendlies
Liverpool -
Napoli
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus
International Champions Cup
AC Mailand -
FC Barcelona
J1 League
FC Tokyo -
Kobe
Championship
Leeds -
Stoke

Torjäger Franco Di Santo von Werder Bremen hat sich zu seinem Klub bekannt. "Ich will hier bleiben, denn ich fühle mich wohl in Bremen. Es gibt überhaupt gar keinen Grund für mich, Werder jetzt schon zu verlassen."

"Ich bin hier glücklich, und Werder ist ein großer Klub in der Bundesliga", sagte der 25-Jährige, der noch bis 2016 unter Vertrag steht, bei "Sky Sport News HD".

Nach sechs Toren in der Hinrunde waren Wechselgerüchte aufgekommen. Angeblich soll der AC Florenz, Klub des deutschen Nationalspielers Mario Gomez, an dem Argentinier interessiert sein. Doch Trainer Viktor Skripnik kann mit Di Santo planen, der gerade erst nach einer langwierigen Knieverletzung ins Mannschaftstraining zurückgekehrt ist.

Dort beobachtet Skripnik nicht nur bei Di Santo Fortschritte: "Wir waren in der Hinrunde die Mannschaft mit dem wenigsten Ballbesitz in der Liga, das wollen wir etwas ändern."

Er habe in den Testspielen gute Kombinationen erkennen können, ergänzte der Ukrainer. Werder, das nach der ersten Saisonhälfte auf dem Relegationsplatz steht, hat im Jahr 2015 bislang alle drei Testspiele gewonnen.

Franco Di Santo im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung