Magath traut Wolfsburg den Titel zu

SID
Mittwoch, 28.01.2015 | 08:06 Uhr
Felix Magath wurde mit Wolfsburg deutscher Meister 2009
© getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Trainer Felix Magath (61) traut seinem ehemaligen Klub VfL Wolfsburg in der aktuellen Saison der Bundesliga trotz eines Rückstandes von elf Punkten auf Tabellenführer Bayern München den Titel zu.

"Ich traue dem Klub zu, die Schale wieder nach Wolfsburg zu holen. Vor allem in so einer Nach-Weltmeisterschafts-Saison wie dieser", sagte der Wolfsburger Meistermacher von 2009 der Sport Bild.

Für Magath ist der Rückrundenauftakt zwischen dem Tabellenzweiten Wolfsburg und Titelverteidiger Bayern richtungsweisend: "Viel hängt natürlich vom Duell am Freitag ab. Mit einem Heimsieg gegen den Meister kann Wolfsburg die Liga nicht nur deutlich spannender machen, sondern am Ende der Saison auch vor den Münchnern stehen. Denn solche Erfolge geben einer Mannschaft einen zusätzlichen Schub", sagte der Europameister von 1980 und verwies dabei auf seine eigene Erfahrung:

"Das war 2009 bei uns nicht anders. Unser 5:1 gegen die Bayern im April war die entscheidende Partie für den Gewinn des Meistertitels." Vor sechs Jahren war Magath mit Wolfsburg als Neunter in die Rückrunde gestartet und wurde am Ende noch Meister.

Alle Infos zum VfL Wolfsburg

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung