Youngster spricht über Wechsel zum Rekordmeister

Kimmich: Bayern eine "große Ehre"

Von Adrian Franke
Mittwoch, 07.01.2015 | 10:07 Uhr
Joshua Kimmich wechselt zur neuen Saison zum FC Bayern München
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Für sieben Millionen Euro wechselt Josuha Kimmich im Sommer zum FC Bayern, bei den Münchnern unterschrieb der 19-Jährige einen Vertrag bis 2020. Zunächst wird der vom VfB Stuttgart ausgeliehene Youngster aber die Rückrunde noch bei RB Leipzig spielen, zum Trainingsstart meldete er sich jetzt zu Wort.

"Verständlicherweise ist es eine große Ehre, ab Sommer beim Rekordmeister Bayern München spielen zu können und ich freue mich auf die Herausforderung", erklärte Kimmich am Rande des ersten RB-Trainings im neuen Jahr gegenüber Medienvertretern.

Gleichzeitig weiß der Mittelfeldmann aber auch: "Bis dahin ist es noch ein halbes Jahr und dementsprechend können sich alle meine Mitspieler und das Trainerteam vollkommen darauf verlassen, dass ich weiterhin alles für RB Leipzig gebe und alles daran setzen werde unsere gemeinsamen Ziele zu erreichen."

Leipzig darf nach wie vor vom Aufstieg in die Bundesliga träumen, nur vier Punkte trennen RB von einem direkten Aufstiegsplatz. "Wir sind alle froh, dass wir nach dem Urlaub wieder mit der Vorbereitung begonnen haben", so Kimmich weiter: "Es wird vor allem wichtig sein, gut in die Rückrunde zu starten und wieder unseren Stil durchzusetzen, so wie wir es zu Beginn der Saison bereits gezeigt haben."

Joshua Kimmich im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung