Linksverteidiger bangt um Rückrundenauftakt

Durm erleidet Muskelfaserriss

SID
Mittwoch, 14.01.2015 | 19:28 Uhr
Erik Durm droht der Borussia Dortmund beim Rückrundenauftakt auszufallen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Der abstiegsbedrohte Vizemeister Borussia Dortmund muss beim Rückrunden-Auftakt am 31. Januar bei Bayer Leverkusen wohl auf Weltmeister Erik Durm verzichten.

Der linke Außenverteidiger erlitt im Trainingslager in La Manga einen Faserriss im Adduktorenbereich und wird nach Angaben des BVB erst im Februar wieder spielen können.

Durm hatte in 12 von 17 Hinrunden-Spielen in der Startelf gestanden, seinen Stammplatz Ende des Jahres aber an Marcel Schmelzer verloren.

Für den Linksverteidiger stehen null Tore und eine Gelbe Karte zu Buche.

Erik Durm im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung