Freitag, 30.01.2015

Däne kommt von Lyngby

BVB schnappt sich Talent Larsen

Borussia Dortmund hat Nägel mit Köpfen gemacht: Jacob Bruun Larsen wechselt mit sofortiger Wirkung in die U 17 des BVB, die Dortmunder setzten sich somit gegen einige namhafte Konkurrenten durch.

Die BVB-Fans dürfen mit Jacob Bruun Larsen ein neues Talent in ihren Reihen begrüßen
© getty
Die BVB-Fans dürfen mit Jacob Bruun Larsen ein neues Talent in ihren Reihen begrüßen

Auch der FC Liverpool oder die PSV Eindhoven waren laut den "Ruhr Nachrichten" an Larsen interessiert, am Ende erhielt der BVB aber den Zuschlag. Dies verkündete der Spieler auf seinem "Instagram"-Profil.

Larsen war im vergangenen Oktober bereits in Dortmund gewesen und hinterließ einen guten Eindruck im Training. Umgekehrt hat die Borussia offenbar auch einen guten Eindruck auf den 16-Jährigen hinterlassen.

Da Larsen, der vom Zweitligisten Lyngby BK kommt und dort bereits in der U 19 gespielt hat, noch kein Profi ist, muss Dortmund für den Flügelspieler lediglich eine Ausbildungsentschädigung zahlen. Diese soll sich dem Vernehmen nach auf rund 250.000 Euro belaufen. Beim BVB soll der Juniorennationalspieler zunächst in der U 17 weiter ausgebildet werden.

Alle Infos zum BVB

Get Adobe Flash player

Adrian Franke
Das könnte Sie auch interessieren
Julian Weigl fehlt gegen Aserbaidschan

Weigl angeschlagen: "Tut extrem weh"

Borussia Dortmund hat die Gespräche mit einem chinesischen Investor beendet

BVB erteilt China-Investor Absage

Hans-Joachim Watzke hätte vor Bayern in der Champions League keine Angst gehabt

Watzke: "Bayern oft genug besiegt"


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
25. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 25. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.