Mittwoch, 07.01.2015

Ausgliederung der Profi-Abteilung ausgeschlossen

Tönnies: "Fakt ist: Geld schießt Tore"

Der Vorstandsvorsitzende Clemens Tönnies will die finanzielle Entwicklung von Schalke 04 vorantreiben, um in der Liga und auf europäischer Ebene mit den Besten konkurrieren zu können. "Fakt ist: Geld schießt Tore. Will man in der Bundesliga um die ersten drei, vier Plätze mitspielen, hat das auch etwas mit hohen Etats zu tun", sagte der 58-Jährige der "Sport Bild".

Clemens Tönnies will die finanzielle Lage von Schalke 04 verbessern
© getty
Clemens Tönnies will die finanzielle Lage von Schalke 04 verbessern

Sportlicher Erfolg ziehe zudem automatisch höhere Einnahmen nach sich. "Das heißt zum Beispiel, dass wir künftig in der Champions League (...) auch mal weiter als bis ins Achtelfinale kommen. Somit erhöhen sich in diesem Bereich die Einnahmen. Dafür brauchen wir aber einen entsprechend starken Kader."

Eine Ausgliederung der Profi-Abteilung schloss Tönnies aber aus: "Wir wollen, dass die jetzigen Strukturen bestehen bleiben."

Die aktuelle Bundesliga-Tabelle

Das könnte Sie auch interessieren
Streck dich! Sebastian Rudy und Hoffenheim lieferten sich mit Schalke einen harten Kampf

Rudy bricht die Schalker Mauertaktik

Nabil Bentaleb bleibt Schalke 04 erhalten

Schalke kauft Tottenham-Leihgabe Bentaleb - Vertrag bis 2021

Naldo fehlt Schalke die restliche Saison

Saison-Aus für Schalker Innenverteidiger Naldo


Diskutieren Drucken Startseite
22. Spieltag
23. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Bundesliga, 23. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.