Vertrag läuft bis 2016

Gladbach will Xhaka langfristig binden

Von SPOX
Montag, 12.01.2015 | 11:01 Uhr
Granit Xhaka will den Vertrag von Granit Xhaka verlängern
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Der Vertrag von Granit Xhaka bei Borussia Mönchengladbach läuft noch bis 2016 - inklusive einer Option. Doch der Verein denkt bereits weiter: Sportdirektor Max Eberl will langfristig verlängern. Xhaka selbst gibt positive Signale.

Nach seiner Unterschrift in Mönchengladbach war bei Granit Xhaka stets von einem "Fünfjahresvertrag" die Rede. Wie der "Kicker" nun berichtet, gilt dieser jedoch nur bis 2016. Das fünfte Jahr ist darin lediglich als Option für beide Parteien inbegriffen.

"Mein Vertrag läuft bis 2016, für das Anschlussjahr be­sitzen beide Parteien eine Option", bestätigte Xhaka dem Magazin. Allerdings laufen im Hintergrund bereits die langfristigen Planungen. Sportdirektor Max Eberl würde den Schweizer gerne über 2017 hinaus halten.

"Granit Xhaka ist ein guter Junge, der eine fan­tastische Entwicklung genommen hat.", so Eberl. Unahängig von der bisher gültigen Laufzeit "arbeiten wir daran, den Vertrag mit ihm zu verlängern."

Xhaka zu SPOX: "Beide Seiten wollen bis 2019 verlängern"

"Kann mir eine Zukunft in Gladbach vorstellen"

Xhaka selbst bestätigt "Gesprä­che zwischen dem Klub und meinem Berater." Der 22-Jährige, der 2012 für 8,5 Millionen Euro vom FC Basel zur Borussia gewechselt war, geht davon aus, "dass sie in den nächs­ten Wochen und Mona­ten weitergehen".

Er selbst fühlt sich in Gladbach pudelwohl, obwohl es durchaus Offerten von anderen Vereinen gegeben habe: "Es gab Angebote, aber es war nie mein Ziel, die Borussia zu verlassen." Stattdessen könne er sich "eine Zukunft in Gladbach und damit eine Vertragsverlängerung vorstellen."

Als Grund führt er vor allem die positive Entwicklung des Klubs seit seinem Wechsel an: "Als ich kam, habe ich ge­sagt: Ich will international spielen. Das machen wir seitdem. Es wird bei der Borussia super gearbeitet."

Granit Xhaka im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung