Innenverteidiger unterschreibt bis 2016

Augsburg holt Janker aus Berlin

SID
Freitag, 30.01.2015 | 13:31 Uhr
Christoph Janker verstärkt den Defensivverbund des FCA
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Bundesligist FC Augsburg hat kurz vor dem Auftakt der Rückrunde seinen dritten Transfer in der Winterpause getätigt. Wie das Überraschungsteam am Freitag bekannt gab, wechselt der 29 Jahre alte Innenverteidiger Christoph Janker vom Ligakonkurrenten Hertha BSC nach Augsburg.

Janker, der in Berlin zuletzt nur in der Regionalligamannschaft zum Einsatz kam, ist ablösefrei und erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2016.

"Mit der Verpflichtung von Christoph Janker reagieren wir auf unsere dünne Personaldecke in der Defensive", sagte Augsburgs Sportchef Stefan Reuter: "Wir sind uns sicher, dass er sich mit seiner Erfahrung nahtlos in die Mannschaft einfügen wird."

Ob Janker bereits im Heimspiel gegen 1899 Hoffenheim am Sonntag (17.30 Uhr im LIVE-TICKER) zum Kader gehört, stand zunächst nicht fest.

Zuvor hatte der FCA bereits Angreifer Dong-Won Ji von Borussia Dortmund verpflichtet. Zudem wurde Pierre-Emil Höjbjerg vom Rekordmeister Bayern München bis zum Ende der Saison ausgeliehen.

Christoph Janker im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung