Samstag, 03.01.2015

Vier flüchtende Tatverdächtige wurden gefasst

Angriff bei Schalker Hallenturnier

Auf ein von Ultras des FC Schalke 04 ausgerichtetes Hallenturnier ist am Samstag nach Angaben der Polizei Gelsenkirchen ein gewaltsamer Übergriff verübt worden.

Zwei Ultras von Schalke 04 wurden in Gelsenkirchen Opfer eines Angriffs
© getty
Zwei Ultras von Schalke 04 wurden in Gelsenkirchen Opfer eines Angriffs

Zwei Ultras der Königsblauen wurden demnach von 15 bis 20 teilweise Vermummten verletzt, einer davon schwer. Die Polizei fasste wenig später vier flüchtende Tatverdächtige auf einem Parkplatz auf der A2 in Fahrtrichtung Dortmund.

Sie wurden vor Ort vorläufig festgenommen und in Gewahrsam genommen. Die zuständige Staatsanwaltschaft beantragte beim Amtsgericht den Erlass eines Untersuchungshaftbefehls. Die Ermittlungen der Polizei dauerten am Samstagnachmittag noch an.

FC Schalke 04 in der Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren
Naldo musste gegen PAOK ausgewechselt werden

Schalke vorerst ohne Naldo

Pavel Kaderabek spielt eine starke Saison mit der TSG Hoffenheim

Berater: Schalke mit Interesse an Kaderabek

Benedikt Höwedes ist Identifikationsfigur auf Schalke

Höwedes: "Will mit S04 Titel holen"


Diskutieren Drucken Startseite
22. Spieltag
23. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Bundesliga, 23. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.