Testspiele der Bundesligisten am 22. Januar

VfB nur Remis gegen Farense

SID
Donnerstag, 22.01.2015 | 18:04 Uhr
Filip Kostic und der VfB Stuttgart kamen gegen Farense nicht über ein 1:1 hinaus
© getty
Advertisement
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit BVB-BMG, S04 & SVW
Eredivisie
Live
Utrecht -
PSV
Serie A
Live
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Live
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Live
Sheffield Wed -
Sheffield Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
St. Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Brügge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Der VfB Stuttgart kam trotz großer Überlegenheit beim portugiesischen Zweitligisten Farense nicht über ein Unentschieden hinaus. Kostic traf für die das Stevens-Team. Die TSG Hoffenheim hat Bröndby aus dem eigenen Stadion geschossen. Adam Szalai netzt doppelt ein. Der VfB Stuttgart trifft auf den Sporting Clube Farense.

1899 Hoffenheim - Bröndby IF 7:0 (2:0)

Tore: 1:0 Örnskov (17./ET), 2:0 Modeste (43.), 3:0 Bicakcic (53.), 4:0 Schipplock (69.), 5:0 Szalai (70.), 6:0 Elyounoussi (73.), 7:0 Szalai (75.)

Aufstellung Hoffenheim: Grahl - Beck (82. Herdling), Bicakcic (81. Rapp), Strobl (46. Abraham), Toljan (46. Schwegler) - Rudy (82. Haberer), Polanski (46. Salihovic) - Zuber (64. Elyounoussi), Firmino (64. Amiri), Volland (61. Schipplock) - Modeste (46. Szalai).

Nach einem schleppenden Beginn gingen die Gastgeber im Dietmar-Hopp-Stadion durch ein kurioses Eigentor von Martin Örnskov in Führung (17.). Zuvor gab es nur einen Schuss von Volland aus der zweiten Reihe in Richtung des Tores der Dänen. In der Folgezeit drückte Hoffenheim weiter aufs Tempo und hatte durch Sebastian Rudys Freistoß aus 26 Metern eine weitere große Chance (32.). Der Ball ging jedoch knapp vorbei.

Kurz vor dem Halbzeitpfiff trat dann Anthony Modeste auf den Plan und versenkte einen Schuss aus zwölf Metern aus der Drehung zum 2:0 (43.). Damit ging es in die Pause. Die zweite Hälfte begann schließlich mit der Vorentscheidung: Der eingewechselte Sehad Salihovic gab die Vorlage für Ermin Bikakcic, der per Kopf einnetzte (53.).

Im Anschluss stachen die Joker - und zwar reihenweise! Adam Szalai erzielte noch zwei Treffer, Sven Schipplock durfte mal und auch Tarik Elyounoussi trug sich noch in die Torschützenliste beim Kantersieg ein.

VfB Stuttgart - Sporting Clube Farense 1:1 (1:0)

Tore: 1:0 Kostic (35.), 1:1 Yang (61.)

Aufstellung VfB Stuttgart: Ulreich (30. Kirschbaum, 60. Vlachodimos) - Schwaab (46. Rausch), Baumgartl, Niedermeier (74. Sama), Hlousek (46. Haggui) - Romeu (74. Ristl), Leitner (46. Gentner) - Klein (74. Gipson), Maxim (74.Wanitzek), Kostic (46. Werner) - Ibisevic (46. Ginczek)

Schon von Beginn dominierte Stuttgart gegen den portugiesischen Zweitligisten. Vedad Ibisevic vergab nach Vorarbeit für Filip Kostic die erste Chance für die Schwaben (14.). Folgerichtig erzielte der VfB noch in der ersten Hälfte die Führung. Maxim passte den Ball direkt auf Kostic, der von links nach innen zog und mit rechts den ersten Treffer des Tages markierte (35.).

Zu Beginn der zweiten Halbzeit wechselte Stuttgart munter durch und stellte sein System von 4-2-3-1 auf ein 3-5-2 um. Der VfB schien die Umstellung zunächst nicht gut umzusetzen, den Farense kam durch Yang zum 1:1-Ausgleich. Die Schwaben steckten zwar nicht auf und kamen durch Maxim (65.) und Ginczek (72.) noch zu großen Chancen, doch es blieb beim Unentschieden.

Die Bundesliga in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung