Montag, 05.01.2015

5 Fragen zum Trainingsauftakt bei Borussia Dortmund

Start ins Ungewisse

Am Dienstag startet Borussia Dortmund in die Vorbereitung auf die Rückrunde. Dem abstiegsbedrohten BVB stehen etliche Baustellen ins Haus. SPOX beantwortet die fünf dringlichsten Fragen rund um die Schwarzgelben.

Der BVB wird am Samstag ins Trainingslager nach Spanien reisen
© getty
Der BVB wird am Samstag ins Trainingslager nach Spanien reisen
wird geladen...
Bundesliga-Winterfahrpläne 2014/15

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Dortmund trainiert wieder: Wer ist dabei, wer fehlt?

Am ersten Tag der Vorbereitung auf die Rückrunde steht traditionell der Laktattest an. Bis einschließlich 9. Januar trainieren die Borussen in der Heimat, am Samstag geht es dann wie im Vorjahr ins Wintertrainingslager nach La Manga (Spanien).

All diese Termine und damit im Grunde den gesamten Januar verpassen werden Pierre-Emerick Aubameyang, Shinji Kagawa und Mitchell Langerak. Ersterer weilt vom 17. Januar bis höchstens 8. Februar beim Afrika Cup in Äquatorialguinea. Die beiden Letzteren spielen mit Japan und Australien die Asien-Meisterschaft aus (9. bis 31. Januar).

Sie werden also die Vorbereitung im Verein verpassen und wohl auch bei den drei ersten Pflichtspielen (Leverkusen, Augsburg, Freiburg) fehlen. Besonders tragisch ist das im Falle Kagawas, der zuletzt völlig außer Form war und große körperliche Rückstände aufwies.

Der Winterfahrplan von Borussia Dortmund

Ebenfalls nicht dabei sein kann Henrikh Mkhitaryan, dessen Muskelbündelriss ihn noch voraussichtlich bis Ende Januar pausieren lässt.

Besser sieht es dagegen bei Abwehrspieler Sokratis aus, der sich nach einem Wadenbeinbruch wieder parat steht. Marco Reus (Außenbandriss im rechten Knöchel) hat die Krücken längst abgelegt, im USA-Urlaub sah man ihn bereits leichtes Lauftraining absolvieren. Ob er wie geplant mit ins Trainingslager reist, ist noch nicht kommuniziert.

Sollten keine Rückschläge dazwischen kommen, dürfte die Vorbereitungszeit für die lange verletzten Jakub Blaszczykowski, Ilkay Gündogan, Nuri Sahin und Oliver Kirch, die im Sommer allesamt abwesend waren, besonders ergiebig sein. Ansonsten steht der restliche Kader komplett zur Verfügung - inklusive Neuzugang Kevin Kampl.

Seite 1: Dortmund trainiert wieder - wer ist dabei, wer fehlt?

Seite 2: Wird der BVB noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv?

Seite 3: Was plant Klopp mit Neuzugang Kevin Kampl?

Seite 4: Welche Personalien sind besonders spannend?

Seite 5: Welche Trainingsschwerpunkte legt Klopp?

Get Adobe Flash player
SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Serge Gnabry vom SV Werder Bremen könnte zu Borussia Dortmund wechseln

Gnabry: Angebote aus Dortmund und Hoffenheim?

Thomas Tuchel von Borussia Dortmund könnte bei einem Pokalsieg verlängern

Medien: Tuchel-Verlängerung bei Pokalsieg

Nuri Sahin ist offenbar erst gegen Ende der Saison wieder dabei

Dortmunds Sahin fällt mit Sprunggelenksverletzung aus


Diskutieren Drucken Startseite
30. Spieltag
31. Spieltag

Bundesliga, 30. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.