Dienstag, 16.12.2014

Interesse des VfL an Slowenen Stojanovic

Neuer Verteidiger für Wolfsburg?

Der VfL Wolfsburg will seine Defensive offenbar aufrüsten und ist angeblich bei einem Champions-League-Teilnehmer fündig geworden. Berichten zufolge haben die Wölfe ein Auge auf Maribors Petar Stojanovic geworfen.

Mit NK Maribor konnte sich Petar Stojanovic überraschend für die Champions League qualifizieren
© getty
Mit NK Maribor konnte sich Petar Stojanovic überraschend für die Champions League qualifizieren

Informationen des slowenischen Online-Portals "Ekipa24" zufolge hat der VfL sogar schon Kontakt zu dem 19-jährigen Rechtsverteidiger, der mittlerweile auch sein A-Länderspieldebüt für Slowenien gegeben hat, aufgenommen. Stojanovic selbst soll demnach einem Wechsel in die Bundesliga gegenüber nicht abgeneigt sein.

Allerdings sind angeblich auch mehrere Klubs aus der Premier League interessiert, Wolfsburg müsste sich also womöglich auf ein Wettbieten einstellen. Stojanovics Vertrag bei NK Maribor läuft noch bis 2017, in der laufenden Saison absolvierte er bislang 22 Pflichtspiele.

Petar Stojanovic im Steckbrief

Adrian Franke
Das könnte Sie auch interessieren
Petar Stojanovic (l.) kommt wohl von NK Maribor zu Hannover

Medien: Hannover holt Slowenen Stojanovic

Christian Träsch im Zweikampf mit Emil Forsberg

Träsch ledert gegen Ex-Coach Ismael

Daniel Didavi musste erneut das Training abbrechen

Wolfsburg: Wieder Sorgen um Didavi


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
27. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 27. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.