Sammer: Kein Kontakt zu Reus

Von Adrian Franke
Donnerstag, 04.12.2014 | 10:47 Uhr
Die Diskussion um Marco Reus gehen in die nächste Runde
© getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Bayern Münchens Sportvorstand hat bezüglich der Gerüchten um eine Verpflichtung von Borussia Dortmunds Marco Reus klare Worte gesprochen. Die Münchner seien derzeit überhaupt nicht in Verhandlungen mit dem Nationalspieler.

"Es gibt keinen Kontakt", stellte Sammer laut dem "Kicker" klar und verwies auf die Aussage von Reus-Berater Dirk Hebel am Montag, der jegliche Kontakte zum FC Bayern dementiert hatte: "Herr Hebel hat es doch klar gesagt."

Seitdem bekannt geworden war, dass Reus Dortmund zum 1. Juli 2015 für die festgeschriebene Ablösesumme über 25 Millionen Euro verlassen kann, halten sich Gerüchte über einen Wechsel zum FC Bayern. Die "Sport Bild" schürte die Meldungen am Mittwoch weiter: Demnach hat Reus ein Angebot des BVB zur vorzeitigen Vertragsverlängerung, das seine Ausstiegsklausel gestrichen hätte, abgelehnt.

Marco Reus im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung