Donnerstag, 04.12.2014

Bayern-Sportvorstand spricht

Sammer: Kein Kontakt zu Reus

Bayern Münchens Sportvorstand hat bezüglich der Gerüchten um eine Verpflichtung von Borussia Dortmunds Marco Reus klare Worte gesprochen. Die Münchner seien derzeit überhaupt nicht in Verhandlungen mit dem Nationalspieler.

Die Diskussion um Marco Reus gehen in die nächste Runde
© getty
Die Diskussion um Marco Reus gehen in die nächste Runde

"Es gibt keinen Kontakt", stellte Sammer laut dem "Kicker" klar und verwies auf die Aussage von Reus-Berater Dirk Hebel am Montag, der jegliche Kontakte zum FC Bayern dementiert hatte: "Herr Hebel hat es doch klar gesagt."

Seitdem bekannt geworden war, dass Reus Dortmund zum 1. Juli 2015 für die festgeschriebene Ablösesumme über 25 Millionen Euro verlassen kann, halten sich Gerüchte über einen Wechsel zum FC Bayern. Die "Sport Bild" schürte die Meldungen am Mittwoch weiter: Demnach hat Reus ein Angebot des BVB zur vorzeitigen Vertragsverlängerung, das seine Ausstiegsklausel gestrichen hätte, abgelehnt.

Get Adobe Flash player

Marco Reus im Steckbrief

Adrian Franke
Das könnte Sie auch interessieren
Bei Hertha gegen Bayern kam es spät zu einer Rudelbildung

Neuer wettert gegen Jarstein: "Hat mit Fairness nichts zu tun"

Carlo Ancelotti hat sich zu einer bösen Geste hinreißen lassen

Spuckattacke: Ancelotti zeigt Fans den Mittelfinger

Hans-Joachim Watzke gab zu, dass er Drohungen erhalten hat

Nach Leipzig-Eklat: Drohungen gegen BVB-Boss Watzke


Diskutieren Drucken Startseite
21. Spieltag
22. Spieltag

Bundesliga, 21. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.