Mittwoch, 24.12.2014

Lavillenie Weltsportler des Jahres

L'Equipe wählt Neuer auf Platz zwei

Manuel Neuer hat es bei der alljährlich von der französischen Sporttageszeitung "L'Equipe" durchgeführten Wahl "Weltsportler des Jahres" auf Platz zwei geschafft. Der Nationaltorhüter des deutschen Fußball-Rekordmeisters Bayern München musste sich nur Frankreichs Stabhochsprung-Weltrekordler Renaud Lavillenie geschlagen geben - das allerdings deutlich: Lavillenie siegte mit 614 Punkten, Neuer kam auf 296.

Manuel Neuer musste sich bei der Wahl zum Weltsportler des Jahres nur Renaud Lavillenie geschlagen geben
© getty
Manuel Neuer musste sich bei der Wahl zum Weltsportler des Jahres nur Renaud Lavillenie geschlagen geben

Bisher einziger deutscher Sieger der seit 1980 durchgeführten Wahl war in den Jahren 2001, 2002 und 2003 Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher.

Manuel Neuer im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Bei Hertha gegen Bayern kam es spät zu einer Rudelbildung

Neuer wettert gegen Jarstein: "Hat mit Fairness nichts zu tun"

Manuel Neuer bedauert den Abgang Paul Clements

Bayern: Neuer bedauert Clements Abgang

Holger Badstuber will auf Schalke wieder zu alter Form finden

Badstuber: Neuer ist mein Schalke-Berater


Diskutieren Drucken Startseite
22. Spieltag
23. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Bundesliga, 23. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.