Mittwoch, 17.12.2014

Langjähriger Schalker Aufsichtsrat

Hans-Joachim Burdenski gestorben

Hans-Joachim Burdenski ist tot. Das langejährige Aufsichtsratsmitglied von Schalke 04 starb nach Angaben des Bundesligisten in der Nacht zum Mittwoch im Alter von 67 Jahren nach langer Krankheit.

Hans-Joachim Burdenski wurde 67 Jahre alt
© getty
Hans-Joachim Burdenski wurde 67 Jahre alt

"Jochen" Burdenski war Sohn des Schalker Meisterspielers Herbert Burdenski und Bruder des zwölfmaligen Nationalkeepers Dieter Burdenski.

"Das ist eine Nachricht, die uns alle sehr traurig macht. Jochen Burdenski hat als stellvertretender Vorsitzender lange Jahre die Geschicke im Aufsichtsrat mitgelenkt", sagte der Schalker Aufsichtsratsvorsitzende Clemens Tönnies: "Seine Verbindlichkeit und seine Loyalität zu seinen Kollegen und zum Verein haben ihn besonders ausgezeichnet. Wir trauern um einen Mitstreiter, der sich um den FC Schalke 04 verdient gemacht hat."

Auf der Mitgliederversammlung am 4. Mai war Burdenski ins Schalker Ehrenpräsidium berufen worden. Zuvor hatte er darum gebeten, sein Mandat als vom Sportbeirat entsandtes Mitglied des Aufsichtsrats niederlegen zu dürfen.


Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.