Rückkehr nach Bremen unwahrscheinlich

Allofs: Hunt-Ausleihe "keine Option"

Von Adrian Franke
Donnerstag, 11.12.2014 | 11:31 Uhr
Aaron Hunt verbrachte bis zu dieser Saison seine Bundesliga-Karriere komplett in Bremen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Erst im vergangenen Sommer wechselte Aaron Hunt von Werder Bremen zum VfL Wolfsburg, zuletzt tauchten bereits Berichte über eine mögliche Rückkehr zu Werder auf. VfL-Manager Klaus Allofs schob entsprechenden Gerüchten jetzt einen Riegel vor.

Laut dem "Kicker" betonte Allofs, dass eine "Ausleihe keine Option" sei. Generell wolle er "im Winter keinen Spieler abgeben" und auch Hunt selbst habe ihm gegenüber bislang keine Wechselabsichten erkennen lassen. Der 28-Jährige bringt es in der laufenden Bundesliga-Saison aber nur auf 333 Einsatzminuten, im entscheidenden Europa-League-Spiel gegen Lille am Donnerstagabend steht er überhaupt nicht im Kader.

Die "Sport Bild" hatte bereits am Mittwoch berichtet, dass es schon ein erstes Treffen zwischen Hunt und den Werder-Verantwortlichen gegeben haben soll, bei dem über ein Leihgeschäft inklusive einer späteren Kaufoption gesprochen wurde. Allofs dementierte aber auch gegenüber der Zeitung: "Ich erwarte von Aaron Hunt, dass er Gas gibt und dass er seine Rolle in Wolfsburg annimmt." Der Vertrag des Mittelfeldmannes läuft noch bis 2017.

Aaron Hunt im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung